Close

Travel Tech

Datenschutz: Was sich nächstes Jahr ändert – EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO tritt am 25. Mai 2018 in Kraft

Wien, 29. September 2017 – Am 25. Mai 2018 ist es so weit: Dann tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Zwar müssen Unternehmen bis dahin komplizierte und aufwendige Anpassungen vornehmen, gleichzeitig ermöglicht das aber Wettbewerbsvorteile. Denn viele Betriebe bekommen erstmals ein klares Bild über ihre Datenlandschaft, erklärten Expertinnen und Experten bei einer Podiumsdiskussion der Plattform „Digital Business Trends“ (DBT) in Wien.

Read More

Technologie-Check: Besteht Ihr Hotel diese drei Mobilitätstest?

Hamburg, 08. September 2017 – Das Internet der Dinge, Raumautomation, künstliche Intelligenz und virtuelle Assistenten wie Siri und Alexa halten Einzug in die Hotellerie, aber das alles funktioniert nur auf dem Fundament sicherer Konnektivität. Auch wenn Ihr Hotel luxuriös ist, Ihr Essen opulent und Ihr Spa eine Oase der Entspannung: Wenn Sie keine sichere Konnektivität und keine mobilen Gästeservices anbieten, werden Ihre Zimmer immer häufiger leer stehen. Klaus Tschritter, Director Hospitality and Cruise for Switzerland, Germany and Nordics bei ALE, erläutert, mit welchen Technologien Hoteliers ihren Gästen die Services bieten können, die sie heute erwarten.

Read More

Die nächste Revolution in der Travel Technology: Endlich kein Problem mit Schnittstellen mehr? Hoteldaten in der Open Hospitality Cloud bringt Digitalisierung in der Hotellerie entscheidend voran

Apps

München, 01. August 2017 – Apaleo soll nicht weniger als eine Art digitale „Eierlegende Wollmilchsau“ werden, oder so ähnlich. Das Start-up, von erfahrenen Unternehmern wie Martin Reichenbach, Martin Reents und Ulrich Pillau gegründet, soll behäbige PMS ersetzen und Hotelcontent aller Bereiche in der Cloud für die Direktbuchung und OTA – auch Day-Use – bereitstellen. Schnittstellen zu Services und Apps wie Conichi, Up Hotel Agency und Oaky können nach eigenen Angaben rasch erstellt werden. Das bedeutet für Hotels eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis in Sachen Travel Technology.

Read More

Was Gäste wirklich wollen: Highspeed-Wlan läuft nicht ohne vernünftige Netzwerkanlage – Digitalisierung in Hotellerie und Gastronomie braucht Internet-Hotspots

Mönchengladbach, 30. Juli 2017 – Die leidige Störerhaftung ist Geschichte. Damit gibt es in der Hotellerie kein Argument mehr, auf vernünftiges Wlan zu verzichten. Damit alles einwandfrei läuft, kann aber auch eine Modernisierung der Hardware wichtig sein.

Read More

Vorreiter in der Digitalisierung: H-Hotels baut MICE-Onlinebuchung aus – Etappenziel mit Meetago erreicht

Bad Arolsen, 19. Mai 2017 – Die digitalen Herausforderungen nehmen täglich zu: Insbesondere im umkämpften MICE-Business geht es um Schnelligkeit bei der Buchung von Tagungsräumen in Hotels. H-Hotels hat hier längst das innovative System von Meetago im Einsatz – mit stark steigendem Erfolg. Nun wurde die familiengeführte Hotelgruppe mit dem “Best in Class Award” von dem MICE-Buchungsdienstleister ausgezeichnet.

Read More

Trivago-Chef Rolf Schrömgens: Airbnb hat keine große Zukunft – Professionelle Hoteliers setzen sich weiterhin durch

Rolf Schrömgens

Düsseldorf, 01. Mai 2017 – Trivago-Gründer Rolf Schrömgens bezweifelt, dass sich die Vermietung von Privatunterkünften, wie sie Firmen wie Airbnb bieten, dauerhaft durchsetzt. “Ich glaube nicht an eine Zukunft, in der jeder sein Haus an andere vermietet, wenn er nicht da ist. Dafür sind vielen die eigenen vier Wände zu heilig”, sagte Rolf Schrömgens der “Rheinischen Post”. Schrömgens ist überzeugt, dass es auch in Zukunft Hotels geben wird. “Der Markt wird facettenreicher, aber dabei werden sich professionelle Anbieter durchsetzen.”

Read More

Druck auf PMS-Anbieter erhöht sich – Fehlende Schnittstellen verhindern Digitalisierung in der Hotellerie

Bernd Fritzges & Felix Undeutsch

Hannover/München, 25. April 2017 – Man muss nicht “orakeln”, warum nach namhafter PMS-Lieferant Forderungen aus der Hotellerie gern überhört. Zwei-Wege-Schnittstellen zu Buchungsportalen sind noch längst nicht international von allen Hotelketten favorisiert, deren Programmierung bleibt ergo zweitrangig. Doch just diese fehlenden Schnittstellen sorgen dafür, dass die Hotellerie hierzulande bei der Digitalisierung ins Hintertreffen gerät. Darauf weisen Felix Undeutsch, Head of MICE von Expedia MeetingMarket, und Bernd Fritzges, Vorstandssprecher von der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsplaner.de, im Interview mit HOTELIER TV & RADIO hin.

Read More

Google-Ranking: So nutzt man Backlinks richtig

Google wird teurer und SEO komplizierter - Foto: Google

Düsseldorf, 11. April 2017 – Links auf eine Website sind für Ihr Google-Ranking so wichtig wie eh und je. Statt Quantität zählt heute jedoch Qualität – und eine langfristige Strategie. Google hat sich vor einigen Monaten zu den Ranking Faktoren geäußert. Anstelle der bisher riesigen Vielfalt an Ranking-Faktoren nannte das Unternehmen diesmal die drei großen Bereiche Content, Rank Brain (Googles Artificial Intelligence (AI) System zur Verbesserung der Ergebnisse) und Backlinks. Darauf macht die Düsseldorfer Agentur Seitwert aufmerksam.

Read More

Chatbots sind noch stark verbesserungswürdig – Akzeptanz der Sprachassistent für Hotel- und Reisebuchungen steht und fällt mit ausgefeilter Gesprächsführung

Hamburg, 17. März 2017 – Chatbots im Reisevertrieb haben Zukunft: Sind die Algorithmen erst einmal ausgereift, könnten Reisebuchungen viel einfacher werden. Accor startete unlängst ein solches Tool für die Mercure Hotels. Nun versucht sich Billigflieger HLX damit.

Read More