Close

Hotelbuchung

Chatbots sind noch stark verbesserungswürdig – Akzeptanz der Sprachassistent für Hotel- und Reisebuchungen steht und fällt mit ausgefeilter Gesprächsführung

Hamburg, 17. März 2017 – Chatbots im Reisevertrieb haben Zukunft: Sind die Algorithmen erst einmal ausgereift, könnten Reisebuchungen viel einfacher werden. Accor startete unlängst ein solches Tool für die Mercure Hotels. Nun versucht sich Billigflieger HLX damit.

Read More

Jetzt wird auch #Hotelmarketing kriminalisiert – Ist Hochkaufen im Ranking bei #HRS & Co illegal?

Wer bei HRS ein Hotel sucht, bekommt stets das Hotel Savoy auf Platz 1 serviert - das gehört zur HRS-Gründerfamilie ... (Screenshot: hrs.de/22.09.2016)

Köln, 22. September 2016 – Bezahlte Platzierung muss als Werbung gekennzeichnet werden, um nicht gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) zu verstoßen – sind hochgekaufte Rankings bei Buchungsportalen wie HRS und hotel.de nun illegal? Und machen sich Hotelbetreiber damit mitschuldig? Dies wollen Journalisten des Rechercheverbundes “Correctiv” nun nahe legen. In dem gestern veröffentlichten Bericht wird die Hotellerie generalverdächtigt; wieder einmal.

Read More

So bauen Hotels eine starke Online-Marke auf – Interview mit Travel-Tech-Guru Uli Pillau

Revenue Management ist das A und O für den Turnaround - Interview mit "Mr. Future Hotel" Ulrich Pillau bei HOTELIER TV & RADIO

(München, 15. Juli 2015) Dringend notwendig sind neue Internet Booking Engines und leicht vernetzbare Hotelsoftware, mahnt Uli Pillau, Geschäftsführer von Hetras und Travel-Technology-Guru, im Interview mit HOTELIER TV & RADIO. Stark verbesserungswürdig seien oftmals die Art der grafischen Darstellung, die Ladegeschwindigkeit, zuviele Buchungsschritte, zu wenig Interaktivität mit Verfügbarkeitend und Zimmerpreisen – gerade im Vergleich mit erfolgreichen OTA wie booking.com oder expedia.com.

Read More

Das ist die Zukunft der Hotelbuchung: Hilton statet neue Facebook-App, die Reiseangebote passend zum Nutzerprofil anbietet

Das ist die Zukunft der Hotelbuchung: Hilton statet neue Facebook-App, die Reiseangebote zum Nutzerprofil passen

(London, 11. Juli 2015) Hotelied macht es bereits vor: Künftig muss man nicht selbst nach Reisezielen und Hotels buchen, sondern bekommt passende Angebote automatisch zugestellt, ganz nach dem eigenen Nutzerprofil und persönlichen Interessen. Dazu werden die Social-Media-Profile der Gäste ausgewertet. In diesen Zukunftsmarkt des Hotelmarketing will nun auch Hilton einsteigen. Zusammen mit der Universität Cambridge wurde eine “Holiday Matchmaker”-App für Facebook entwickelt. Das Tool analysiert die Facebook ‘Likes’ der Nutzer und entwirft ein persönliches Reiseprofil. Die Ergebnisse zeigen was für ein Typ Reisender die Nutzer sind, schlagen Destinationen vor, die zum persönlichen Reisestil passen und sogar Freunde, die am besten als Reisebegleitung geeignet sind.

Read More

Accor öffnet Buchungssystem accorhotels.com für andere Hotels – Ab Ende Juni – Ziel: Zahl der buchbaren Hotels in Europa zu verdreifachen

accorhotels.com

(Paris, 03. Juni 2015) Der Expansionsdruck der US-Hotelkonzerne macht’s möglich: Nun will auch Europas führender Hotelkonzern Accor schneller wachsen – mit unabhängigen Hotels. Um dies neben dem Franchisegeschäft zu erreichen, wird nun die Buchungsplattform accorhotels.com für dritte, unabhängige Hotels geöffnet. Ab Juni können neue Hotelpartner sich anmelden, an Juli werden Buchungen angenommen. Ziel ist es, die Zahl der buchbaren Hotels zu verdreifachen.

Read More

Travel Manager buchen bevorzugt Hotels, die sie kennen – Persönliche Zufriedenheit wichtiger als Hotelbewertungen im Internet

Expertentipps für gutes Arbeiten auf Geschäftsreisen

(Köln, 20. Mai 2015) Eigene Erfahrungen sind immer noch wichtiger als irgendwelche Bewertungen anderer Gäste: Unter den meisten Travel Managern großer Firmen (81%) zählen vor allem positive Erfahrungen bei der Hotelauswahl. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage von HRS unter hundert internationalen Unternehmer hervor. Nur 57 Prozent der Befragten gaben an, dass Gästebewertungen im Internet wichtig bzw. sehr wichtig für die Wahl eines Hotels sei.

Read More

Social Bookings: Hotels über Instagram buchen – Conrad startet Pilotprojekt

Conrad Hotels on Instagram

(McLean/Virgina/USA, 16. Februar 2015) Der Siegeszug der neuen Medien geht weiter: Die Social Media bescheren jeden Tag eine neue, kleine Revolution in der Travel Technology. Jetzt startet Hilton’s Luxus-Hotelmarke Conrad einen Pilotversuch: Über Instagram-Fotos können die jeweiligen Hotels und Resorts gebucht werden. Etwas ähnliche hatte die US-Kette Loews Hotels vor eineinhalb Jahren gestartet, allerdings mit Twitter.

Read More

Hotel-Wlan wichtiger als Lage und Preis – Paradigmenwechsel bei Hotelbuchung

(Delaware/London, 06. Dezember 2014) Schnelles Wlan ist Trumpf: Die Auswahl bei Hotelbuchungen steht vor einem Paradigmenwechsel. Jüngsten Umfragen und Marktbeobachtungen zufolge ist das Angebot eines kostenfreien Breitband-Internetzuganges noch wichtiger als Lage und Preis. Längst ist die Wlan-Download-Geschwindigkeit ein sehr wichtiges Kriterium bei OTA-Buchungen geworden – zehntausende Gäste testen weltweit die Internetzugänge in Hotels und geben die Daten an das Portal hotelwifitest.com weiter – die Testergebnisse sind auf großen Buchungsportalen wie hotels.com, expedia.com und tripadvisor.com eingebunden.

Read More

Accor setzt verstärkt auf Travel Technology – 225 Millionen Euro Investition für Programm Leading Digital Hospitality

(Paris, 31. Oktober 2014) Ohne Travel Technology geht nichts mehr bei Accor: Mit einem Investitionsvolumen von 225 Millionen Euro über fünf Jahre will Accor seine Führungsposition will Europas führender Hotelkonzern die Wertschöpfungskette, angefangen bei der Reiseplanung, kontinuierlich ausbauen. Dazu wurde nun auch französische IT-Start-up Wipolo übernommenbekannt, das die innovative App „Your mobile Travel Friend“ entwickelt hat.

Read More