Close

Hotelinvestitionen

Neue Hotels in Deutschland: Der Strukturwandel der Hotellerie geht kräftig weiter

(Berlin, 01. Februar 2015) Low-Budget-Hotels und Themenhotels sind weiterhin im Trend: Der Strukturwandel des Hotelmarktes Deutschland setzt sich fort – mit 352 Hotelneubau-Projekten (laut tophotelprojects.com). Kürzlich eröffnet wurden das Arcona Living Hotel in Osnabrück, ein neues Ibis Hotel nahe dem Hauptbahnhof Berlin. In Planung sind u.a. drei weitere B&B Hotels in Berlin-Tiergarten, Ludwigshafen und Mainz. in Düsseldorf entsteht das erste “Carloft”-Hotel.

Read More

Neue Luxushotels weltweit gefragt: Immer mehr High-End-Häuser in Bau – Global entstehen mehr als 5.000 neue Tophotels

Exklusives Resort mit 77 privaten Villas: St. Regis Vommuli Resort wird 2016 auf den Malediven eröffnet

(Hamburg, 15. Juli 2015) Der Hotelbau floriert weltweit – Über 5.000 neue Tophotels entstehen global. Die aggressive Expansionsstrategie der führenden Hotelkonzerne und die sich rasch verändernden Qualitätsansprüche der neuen Ziel- und Stilgruppen setzen die etablierten Hotels in zahlreichen gewichtigen Hotelmärkten zunehmen unter Druck. Weltweit steigt die Zahl der Hotel-Neubauten seit Jahren an. Allein im Juli werden 143 neue Tophotels eröffnet. Dies teilte tophotelprojects.com mit. Gerade im obersten Segment der Luxushotels nimmt der Marktdruck enorm zu. Gerade gab Mandarin Oriental, eine der besten Hotelgruppen der Welt, die für 2016 geplante Eröffnung eines zweiten High-End-Hotels mit 241 Zimmern in Chinas Hauptstadt Peking bekannt.

Read More

Willem van der Zee neuer Managing Director bei Lapithus Hotel Management

Willem van der Zee

(Frankfurt/Main, 05. Februar 2015) Willem van der Zee verantwortet künftig für das US-Investmenthaus Apollo Global Management die Führung der der Hotel-Investmentgesellschaft Lapithus Hotel Management GmbH am Börsenstandort Frankfurt. Ab 1. Februar wird der 47-Jährige Topmanager und erfahrene Hotelier das 18 Häuser in sechs europäischen Ländern umfassende Portfolio leiten. Als Managing Director ist van der Zee zuständig für das Tagesgeschäft, die Konsolidierung sowie Expansion in Europa. Ven der Zee war in den vergangenen 16 Jahren für die Rezidor Hotel Group tätig, zuletzt als Area Vice President Central Europe.

Read More

Hotelinvestitionen im Hoch: Hotelimmobilien bei Investoren stark gefragt

Hoteltransaktionsvolumen Deutschland 2004 - Q3 2014

(Frankfurt/Main, 14. Oktober 2014) Auf dem deutschen Hotelmarkt wurde in den ersten neun Monaten ein Transaktionsvolumen von ca. 1,96 Milliarde Euro verzeichnet – ein Ergebnis, das bereits Ende September über dem Gesamtjahresresultat in 2013 (1,60 Mrd. Euro) liegt. Dies teilte JLL Hotels auf Grundlage eigener Berechnungen mit. Der Zehn-Jahresdurchschnitt für den Dreivierteljahreszeitraum (752 Mio. Euro) ist damit mehr als verdoppelt.

Read More

CBRE zum Hotelinvestmentmarkt Deutschland 2012: Transaktionsvolumen auf Hotelinvestmentmarkt in Deutschland steigt im dritten Jahr in Folge

(München, 18. Januar 2013) Nach Angabe des Immobilienberatungsunternehmens CBRE stieg das Transaktionsvolumen auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt 2012 im dritten Jahr in Folge und ist mit 1,36 Milliarden Euro (+ 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr mit 1,10 Milliarden Euro) das stärkste Jahr seit dem Boom in den Jahren 2006/07. Die Spitzenrendite sank von 6 Prozent im Jahr 2011 auf 5,75 Prozent im Jahr 2012.

Read More

Zentral- und Osteuropa: „Trophy Assets“ gesucht: Christie + Co sieht Chancen für Hotelmärkte in der CEE-Region

Wie sich die Hotelimmobilienmärkte Zentral- und Osteuropas entwickelt haben und was wir in Zukunft in dieser Region erwarten dürfen ― das ist zurzeit auf vielen öffentlichen Plattformen Thema. So auch auf der Veranstaltung „Hospitality Trends Bucharest“, welche im November im Radisson Blu in der rumänischen Hauptstadt stattfand sowie Anfang Dezember auf der „Eurobuild CEE Annual Construction and Property Conference“ im Hilton Hotel in Warschau, Polen. Lukas Hochedlinger, Manager Business Development Austria & CEE bei Christie + Co in Wien, geht insgesamt von einer positiven Entwicklung aus, wenngleich einige Hotelmärkte in der Region noch unter den Spätfolgen der letzten Finanz- und Wirtschaftskrise leiden.

Read More