Close

Revenue Management

Hotelexperten warnen vor negativen Folgen des Dynamic Pricing – "Teuflische Preise" verunsichern Konsumenten

Experten des Travel Industry Club Austria sehen im Dynamic Pricing Chancen und Risiken. In jedem Fall empfehlen sie der Hotelbranche, mehr in Marktforschung, Innovation und Produktentwicklung zu investieren. Im Bild (v.l.n.r.): Gilbert-André Ghammachi, MRP Hotels, Thomas Reisenzahn, Prodinger Tourismusberatung, Anita Paic, FH Wien für Controlling und Revenue Management, TIC-Präsident Harald Hafner, Mondial-Geschäftsführer Gregor Kadanka / Fotodienst/Wilfried Seywald

Wien, 06. Dezember 2016 – Die zunehmende Beliebtheit dynamischer Preise in der Hotellerie hat Licht- und Schattenseiten. Die laufende Anpassung von Hotelraten an Angebot und Nachfrage freut zwar Schnäppchenjäger, führt aber auch zu einem veränderten Buchungsverhalten und dem Verlust von Vertrauen und Loyalität. Der Fall der Preisparität für Buchungsportale werde keinen großen Einfluss haben. Darüber war sich eine Expertenrunde des Travel Industry Club Austria einig, die sich am Montagabend im Wiener Hotel Le Méridien traf.

Read More

Technologie in der Top-Hotellerie: Kundenbindung als Turbo für Direktbuchung

Wien/Berlin, 30. November 2016 – Der moderne Hotelier muss Revenue-Manager, Online-Marketeer, Big Data-Analyst und vieles mehr sein. Eine aktuelle ÖHV-Umfrage zeigt, welche Systeme genutzt werden.

Read More

Wie die Hotellerie revolutioniert wird – Interview mit Vordenker Robert Panz

Digital Marketing

Gravenbruch/Frankfurt am Main, 29. Juli 2016 – Der künftige Erfolg in der Hotellerie wird von Zahlenmenschen bestimmt wird, prophezeit Robert Panz, Chef der Hotelfachschule Hamburg. Der Vordenker beschäftigt sich tagtäglich mit dem Wandel der Berufsbilder in der Branche. Im entscheidenden Revenue Management werden Spezialisten mehr denn ja auf Big-Data-Tools angewiesen sein.

Read More

Erfolgreiches Sales & Marketing – HSMAI Europe und Travel Industry Club laden zum Zukunftskongress

Frankfurt/Main, 02. Juli 2016 – Das Who-iw-who des Hotelmarketing trifft sich am 12. Juli im Kempinski Hotel in Gravenbruch bei Frankfurt am Main. Die HSMAI-Region Europa und der Travel Industry Club haben u.a. Branchengrößen wie Remy Merckx (VP Marketing der Carlson Rezidor Hotel Group), Stefan Tweraser (CEO von SnapShot), Joanna Schröder (VP Revenue Manager bei Steigenberger) und Michael Simon (GM Distribution EMEA bei Marriott) gewinnen können.

Read More

Booking.com startet Pricing-Tool "Rate Intelligence" – Empfehlungen für Zimmerpreise an Hoteliers

Booking.com RateIntelligence

Amsterdam/Niederlande, 18. Juni 2016 – Interessantes Tool für’s Revenue Management: Europas führendes OTA booking.com startete nun mit “Rate Intelligence” ein Yield-Tool mit Empfehlungenm für die passende Rate. Hoteliers sollen so ihre Zimmerpreise bis zu einem Jahr in die Zukunft möglichst effizient festlegen.

Read More

So geht modernes Revenue Management im Hotel: Open Pricing für flexible Preisgestaltung

Weibliche Geschäftsreisende legen Wert auf kleine Destials im Hotelzimmer, z.B. beleuchteter Schminkspiegel, viel Licht im Badezimmer und einen Power-Föhn

Frankfurt/Main – Heutzutage hat sogar grundlegendes Revenue Management in der Hotellerie eine übergeordnete Wichtigkeit angenommen. Geschäftsverständnis, eine entsprechende Segmentierung und eine daraus entstehende, präzise Nachfragenvorhersage führen zu einer optimalen Preisgestaltung und zu mehr Umsatz.

Read More

Revenue Management ist das A und O für den Turnaround – Interview mit “Mr. Future Hotel” Ulrich Pillau bei HOTELIER TV & RADIO

Revenue Management ist das A und O für den Turnaround - Interview mit "Mr. Future Hotel" Ulrich Pillau bei HOTELIER TV & RADIO

Berlin – Er ist der Branchenexperte für das “Hotel Zukunft”: Hetras-Topmanager Ulrich Pillau erläutert im Interview mit HOTELIER TV & RADIO – Teil von gastronomie & hotellerie – wie man Buchungssteigerungen von mehreren hundert Prozent erreichen kann. Der “digitale Hotelier 3.0” wird durch neue neue Buchungskanäle und komplexe Steuerungssyteme enorm herausgefordert. Problem ist, das “noch sehr viel veraltete Technologie in der Hotellerie im Einsatz” sei, so Pillau. Da gebe es Softwarelösungen von vor 20 Jahren, die immer noch genutzt werde. Entscheidend sei heute nicht die Höhe der Investition in neue IT-Systeme, sondern der Wille und die konkrete Vorstellung, was erreicht werden könne. “Selbst mit einfach Mitteln sind die Resultate oft frappierend”, so Pillau gegenüber HOTELIER TV & RADIO.

Read More

Heiko Rieder ist neuer Vice President Revenue Management and Reservations der Pentahotels

Heiko Rieder

(Frankfurt am Main, 13. Juli 2015) Seit 1. Juli 2015 ist Heiko Rieder neuer Vice President Revenue Management and Reservations. Zuletzt war Heiko Rieder als Director of Revenue Management and Reservations für den europäischen Markt verantwortlich. Vor seinem Engagement für Pentahotels war der zweifache Vater für die Steigenberger Hotels, Maritim Hotels, die Intercontinental Hotelgruppe sowie für Hilton International tätig.

Read More

Frankreich verbietet Ratenparitätsklauseln per Gesetz – IHA: Wichtiger Schritt für Hotels in ganz Europa, um die Kontrolle über ihre eigenen Angebote zurückzuerlangen

Grafik: Arne Belau/hottelling

(Brüssel/Paris, 10. Juli 2015) Die französische Nationalversammlung hat heute das so genannte „Loi Macron“ endgültig angenommen. Es enthält unter anderem ein Verbot von Ratenparitätsklauseln in den Verträgen zwischen Hoteliers und Online-Buchungsportalen (OTA) und klassifiziert solche Vertragsbeziehungen rechtlich als „Vertretungsmandat“ („mandate contrat“). Dies ist die erste explizite Entscheidung eines Gesetzgebers in Europa, Ratenparitätsklauseln in Verträgen generell zu verbieten. Mit dieser Entscheidung erhalten die Hoteliers in Frankreich endlich ihre unternehmerische Freiheit zurück und können ihren Gästen die Konditionen- und Buchungsvorteile gewähren, die sie für angemessen erachten. Frankreich ist damit neben Deutschland das zweite Land, in dem Ratenparitätsklauseln in den Verträgen der OTA verboten wurden.

Read More

Arcona Hotels: Steffen Harbauer ist Corporate Director Revenue Development

Steffen Harbauer

(Rostock, 30. Juni 2015) Steffen Harbauer ist neuer Corporate Director Revenue Development der Arcona Hotel & Resorts. In dieser neu geschaffenen Position verantwortet der 39-Jährige das Cluster-Revenue-Management, die strategische Weiterentwicklung der Hotelgruppe in den Bereichen Revenue & Distribution, die Preisgestaltung, die zentrale Reservierung sowie die touristischen IT-Systeme und die Leitung des 14-köpfigen Teams.

Read More