Close

March 29, 2012

20 Jahre Maritim Hotel Bremen: 1,5 Millionen Gäste bleiben über Nacht

(Bremen, 29. März 2012) Vor 20 Jahren eröffnete das Maritim Hotel Bremen seine Pforten: damals mit 80 Angestellten, die sich um das Wohl der Gäste des 261-Zimmer-Hauses kümmerten. Heute beschäftigt das Hotel am Bürgerpark 150 Angestellte und hat seit seiner Eröffnung 200 Mitarbeiter ausgebildet, zumeist in den Berufen Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau/-mann und Köchin/Koch. Sechs Mitarbeiter sind seit der ersten Stunde dabei und haben die erfolgreiche Geschichte des Hauses hautnah miterlebt.

20 Jahre Maritim Hotel Bremen

20 Jahre Maritim Hotel Bremen

Zur Grundausstattung aller Maritim Hotels gehören immer auch Tagungs- und Kongressräumlichkeiten und so konnte das Maritim Hotel Bremen in diesem Bereich punkten. Von Beginn an konnte das jährlich stattfindende Symposium Intensivmedizin als Großveranstaltung gewonnen werden. Heute finden weitere prominente und stadtbekannte Zusammenkünfte regelmäßig im Maritim statt: so zum Beispiel die Eiswette, Dancing Highlights und die Spendengala Wolkenschieber, die zu Gunsten von Kindern und Jugendlichen Spenden sammelt.

Prominente Gäste
In den vergangenen 20 Jahren hat das Maritim Hotel Bremen 1,5 Millionen Gäste beherbergt, darunter auch viel Prominenz aus Politik, Sport und Showbiz. Seit Maritim 1993 den Betrieb des benachbarten Congress Center Bremen übernommen hat, haben zahlreiche politische Parteitage und Veranstaltungen im Haus stattgefunden und haben Politiker wie Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder oder Guido Westerwelle das Hotel mit ihrem Besuch geehrt. Aus dem Sportbereich logierten die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, alle Bundesligamannschaften und die Mannschaft von Real Madrid im edlen Hotel am Bürgerpark. Auch international bekannte Stars waren schon zu Gast im Maritim: So waren Peter Maffay, José Carreras, André Rieu, Udo Jürgens, Thomas Gottschalk, Karl Lagerfeld und viele andere mehr zufriedene Gäste im Maritim.

Das Maritim Hotel Bremen kann auf eine erfolgreiche Entwicklung zurückblicken, aber Erfolg fällt nicht vom Himmel, wie Hoteldirektorin Constanze Neuhörl (35) weiß. “Erfolg stellt sich nur ein, wenn man ein engagiertes Mitarbeiterteam hat, sich strategisch und zielgruppenspezifisch gut am Markt platziert und sein Produkt entsprechend den Gästewünschen und Marktänderungen weiterentwickelt.” In der Praxis bedeutet das, dass kreative und gefragte Sonderaktionen für Gäste eingeführt werden: Zum Beispiel die seit 15 Jahren sehr erfolgreiche Aktion “Kochen mit Köchen” oder “Backen mit Goldi” (Dieter Goldschmidt (Goldi), Pâtisseur im Maritim) und die Einführung des Langschläferfrühstücks am Wochenende. Für den Erfolg muss man aber auch am Puls der Zeit sein und so ist das edle Restaurant “L’Echalote” erst kürzlich komplett neu gestaltet und das Congress Centrum mit neuen Möbeln und Teppichboden im Designerlook ausgestattet worden. “Solange es uns gelingt, unsere Gäste auch weiterhin zu begeistern, sodass sie sich bei uns rundum wohl fühlen und wir auf dem Weg dahin nicht stehen bleiben, bin ich sicher, dass unserem Erfolg nichts im Wege steht,” freut sich Neuhörl.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die führende deutsche Hotelkette und in sieben Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, China und Lettland. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden. Mehr Informationen unter www.maritim.de.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *