Close

March 16, 2012

25 Jahre: InterCityHotel feiert silbernes Jubiläum

(Frankfurt/Main, 16. März 2012) Seit 25 Jahren sind die InterCityHotels erfolgreich in Deutschland und Österreich. Das Konzept, das die Steigenberger Hotels AG Ende der 80er Jahre gemeinsam mit der Deutschen Bahn verwirklichte, verbindet moderne Ausstattung mit moderaten Preisen und optimaler Verkehrsanbindung direkt an Bahnhöfen und Flughäfen. Im Jubiläumsjahr überrascht die Hotelgruppe mit attraktiven Angeboten für Städtereisende.

25 Jahre InterCity Hotels

InterCityHotel wird 25! Im Jubiläumsjahr blickt das Unternehmen auf eine erfolgreiche Geschichte zurück. Der Geburtstag wird kräftig gefeiert, und die 32 InterCityHotels bedanken sich mit einer Reihe verlockender Angebote bei ihren Gästen.

Komfortabel und gut angebunden
1987 – eine Idee wurde geboren. Ein modernes Hotelkonzept, das Reisenden zeitgemäßen Komfort direkt an Bahnhöfen zu fairen Preisen bieten sollte, erblickte das Licht der Welt. Ideengeber waren die Steigenberger Hotels AG und die Deutsche Bahn AG, die den zu diesem Zeitpunkt neuartigen Hoteltyp gemeinsam entwickelten und betrieben. Attraktiver Bestandteil des InterCityHotel-Angebots war von Anfang an das FreeCityTicket. Während des Hotelaufenthalts kann der Gast mit dem Zimmerausweis die öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort – Bus, S- oder U-Bahn – kostenfrei nutzen – ein in Deutschland bis heute einmaliges Angebot.

Eine Erfolgsgeschichte
Mit dem InterCityHotel Frankfurt eröffnete im Jahr 1991 das erste Haus der Hotelgruppe direkt am Frankfurter Hauptbahnhof. Im folgenden Jahr gingen gleich drei Hotels der Marke in Speyer, Ulm und Augsburg an den Start. Zur Jahrtausendwende übernahm die Steigenberger Hotels AG die InterCityHotel GmbH komplett. Das Unternehmen war auf 20 in wichtigen deutschen Städten angewachsen. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Standortkonzept neu definiert und auf international angebundene Flughäfen erweitert. 1999 wurde dem Portfolio das InterCityHotel Frankfurt Airport als erstes Flughafenhotel hinzugefügt. Das InterCityHotel Berlin-Brandenburg Airport am neuen Berliner Flughafen bietet preisbewussten Reisenden seit 2010 eine modern ausgestattete Unterkunft. Im Jahr 2000 expandierte die Hotelgruppe nach Österreich und eröffnete das InterCityHotel Wien. Im Jubiläumsjahr 2012 gibt es im deutschsprachigen Raum 32 InterCityHotels, und weitere Häuser im In- und Ausland sind bereits geplant. Für 2012 stehen Hoteleröffnungen in Bonn und Darmstadt auf dem Plan. Das mit 412 Zimmern bisher größte InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof wird das neue Flaggschiff der Marke und öffnet 2013 seine Tore.

Das Hotel als Galerie
Vor vier Jahren rief InterCityHotel gemeinsam mit einer Kunsthochschule eine in Deutschland einzigartige Aktion ins Leben. In exklusiven Fotokunstprojekten kreieren Studenten maßgeschneiderte Fotoarbeiten für InterCityHotels. Seit 2008 sind in alle neuen InterCityHotels eigens gefertigte Fotoarbeiten zu bewundern, die auf das jeweilige Hotel und seine Umgebung abgestimmt sind. Kooperationspartner war zunächst die Hochschule für Bildende Künste Braun-schweig. Später wurde die Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Gestaltung, fortgesetzt. Im Jahr 2011 wurde das erfolgreiche Projekt auf bereits bestehende, frisch renovierte, InterCityHotels übertragen. Die InterCityHotel-Galerie ist bereits in zehn Hotels zu finden.

Angebote und Aktionen
Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums lässt InterCityHotel die Korken knallen. Das ganze Jahr über ist in allen InterCityHotels ein speziell abgefüllter Prosecco in den Farben Rosé und Weiß in einer originellen Bügelflasche erhältlich. Bei seinen Gästen bedankt sich InterCityHotel mit speziellen Angeboten und Gewinnspielen. Die Aktionen sind von März 2012 an auf der Homepage www.intercityhotel.com und auf der Facebookseite www.facebook.com/InterCityHotel zu finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *