Close

September 12, 2012

Berlin-Tourismus erzielt im Juli 2012 neuen Rekord

(Berlin, 12. September 2012) Im Juli 2012 wurden in den Berliner Beherbergungsstätten und auf den Campingplätzen mit Urlaubscamping so viele Gäste und Übernachtungen innerhalb eines Monats registriert wie noch nie. Es waren fast 1 Million Gäste und damit nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg mehr als drei Mal so viele wie im Juli 1992, dem ersten Jahr mit einheitlicher Beherbergungsstatistik für ganz Berlin. Für den Juli 2012 wurden knapp 2,5 Millionen Übernachtungen gezählt, ebenfalls mehr als drei Mal so viele wie im gleichen Monat vor zwanzig Jahren.

Auch gegenüber dem Juli des Vorjahres bedeutet das einen erheblichen Zuwachs um 10,6 Prozent bei den Gästen und um 12,8 Prozent bei den Übernachtungen. Ausländische Gäste (+15,1 Prozent) trugen zu der Steigerung deutlich stärker bei als Inlandstouristen (+7,4 Prozent). Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer aller Besucher lag bei 2,5 Tagen (Vorjahresmonat: 2,4 Tage).

Ende Juli 2012 wurden in Berlin 783 geöffnete Beherbergungsstätten mit mindestens zehn Betten erfasst (+1,7 Prozent). Sie boten insgesamt rund 125.200 Betten an (+3,4 Prozent). Die durchschnittliche Bettenauslastung betrug 63,7 Prozent und war damit deutlich höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (58,3 Prozent). Hinzu kamen elf Urlaubscampingplätze mit jeweils mindestens zehn Stellplätzen und einem Angebot von zusammen 4.600 Schlafplätzen (+13,5 Prozent).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *