Close

June 6, 2012

Debüt in Madrid: Starwood Hotels & Resorts präsentiert das Sheraton Madrid Mirasierra Hotel & Spa

(Madrid/Spanien, 06. Juni 2012) Starwood Hotels & Resorts Worldwide meldet heute, dass seine Premiummarke Sheraton Hotels & Resorts mit der Eröffnung des Sheraton Madrid Mirasierra Hotel & Spa ihr Debüt in der spanischen Hauptstadt gibt. Das Hotel ist im Besitz der Comercial Mirasierra Group und Teil des strategischen, milliardenschweren Expansionsplans von Starwood, in den nächsten drei Jahren weltweit mehr als 60 Sheraton Hotels zu eröffnen.

Sheraton Madrid Mirasierra Hotel & Spa

Sheraton Madrid Mirasierra Hotel & Spa

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit der Comercial Mirasierra Group, in deren Rahmen wir die Einführung der Marke Sheraton in Madrid, einem bedeutenden Ziel für Geschäfts- und Privatreisen, vorantreiben“, so Roeland Vos, President von Starwood Hotels & Resorts, Europe, Africa and Middle East (EAME). „Das Sheraton Madrid Mirasierra ist eine ideale Ergänzung unseres globalen Portfolios. Mit diesem Hotel wollen wir das kontinuierliche Wachstum in Spanien forcieren.“

Das Sheraton Madrid Mirasierra Hotel & Spa befindet sich in Mirasierra in der Nähe des pulsierenden Stadtzentrums und verfügt über 180 Gästezimmer, die allesamt mit dem charakteristischen, ganz in weiß gehaltenen Sheraton Sweet Sleeper® Bett ausgestattet sind. Den Gästen stehen ein ganztägig geöffnetes Restaurant, sowie eine Lobby-Bar, Terrasse und Poolbar zur Verfügung. Das Hotel offeriert zudem Sheraton Fitness by Core Performance, ein weitläufiges Spa sowie ein Hallenbad und einen Pool im Freien. Geschäftsreisende erwartet ein voll ausgestattetes Business Center und über 13.000 Quadratmeter an Konferenzräumlichkeiten, darunter ein Saal mit rund 9.000 Quadratmetern sowie acht Tagungsräume. Das Hotel bietet darüber hinaus Sheraton Clubräume und Lounges sowie das markenspezifische [email protected] experienced with Microsoft, ein einzigartiger Kommunikations-Hub, ausgestattet mit Technologie, die moderne Gäste erwarten und benötigen, wenn sie unterwegs sind.

„Das Sheraton Madrid Mirasierra unterstreicht unseren Anspruch, die bereits starke Präsenz der Marke Sheraton weltweit weiter zu steigern, indem wir mit unseren bewährten Partnern zusammenarbeiten. Damit stellen wir sicher, dass wir an allen für unsere Gäste attraktiven Destinationen Hotels betreiben“, so Hoyt H. Harper II, Global Brand Leader, Sheraton Hotels & Resorts.

Gästen des Sheraton Madrid Mirasierra Hotel & Spa steht auch das Starwood Preferred Guest® Programm zur Verfügung. Das Treueprogramm wurde 1999 eingeführt und überzeugt seitdem mit vielen Vorteilen, wie etwa dem kompletten Verzicht auf Sperrzeiten bei der Buchung. Mit SPG haben Mitglieder die Möglichkeit, Punkte bei mehr Resorts, Luxusanwesen, europäischen Hotels und Golfanlagen einzulösen als bei jedem anderen Hotelprogramm. Das Sheraton Madrid Mirasierra befindet sich lediglich 15 Minuten vom Flughafen Barajas entfernt. Das Hotel ist neben den „Cuatro Torres“ in der Nähe des IFEMA Congress and Convention Centre gelegen. Das Sheraton Madrid Mirasierra ist aus dem ehemaligen Mirasierra Suites Hotel hervorgegangen und steht damit exemplarisch für den strategischen Plan von Starwood, bedeutende Hotels nach umfangreichen Umbauten unter einer seiner eigenen Marke neu zu positionieren.

Starwood ist mit sieben seiner neun Marken in Spanien vertreten und betreibt dort gegenwärtig 17 Hotels und Resorts. Über das Sheraton Madrid Mirasierra Hotel & Spa hinaus gehören hierzu das spektakuläre W Barcelona, das traditionsreiche Westin Palace in Madrid, das luxuriöse St. Regis Mardavall Resort auf Mallorca, das außergewöhnliche Marqués de Riscal, ein The Luxury Collection Hotel in Elciego, das Le Méridien Ra Beach Hotel & Spa und die Sheraton Golf Resorts auf den Kanarischen Inseln und auf Mallorca. Starwood tätigt zudem bedeutende Investitionen in die Renovierung einiger seiner traditionsreichsten Häuser, wie das Hotel Alfonso XIII in Sevilla, das kürzlich nach aufwendigen Renovierungsarbeiten in Höhe von 20 Millionen Euro wiedereröffnet wurde, und das Hotel Maria Cristina in San Sebastian, dessen Wiedereröffnung für den kommenden Herbst vorgesehen ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *