Close

September 26, 2007

Deka Immobilien kauft Jumeirah auf Mallorca

Frankfurt/Main, 24. September 2007
Die Deka Immobilien GmbH hat für die WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH eine Hotel-Projektentwicklung auf Mallorca erworben. Das exklusive Luxushotel Jumeirah Port Soller, Mallorca, werde dem Sondervermögen WestInvest InterSelect zugeführt, teilte der Fondsdienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe mit. Es verfüge über bis zu 120 großzügig gestaltete Zimmer, mehrere Restaurants und Bars sowie einen Wellness-Bereich von 2.000 qm. Die Fertigstellung der Liegenschaft sei für Frühjahr 2010 vorgesehen. Die Nutzfläche des aus neun Gebäuden bestehenden Hotelkomplexes betrage rund 21.000 qm, das Grundstück sei etwa 18.000 qm groß. Die Jumeirah Group besitzt den Angaben zufolge einen langfristigen Pachtvertrag. “Mit diesem Investment positionieren wir uns in einem der führenden europäischen Hotelmärkte”, erklärt Gerhard Gminder, Geschäftsführer der Deka Immobilien GmbH und verantwortlich für die weltweiten Anund Verkäufe von Immobilien im DekaBank-Konzern. “Das entspricht unserer Strategie, den Hotelanteil in unseren Fonds stärker auszubauen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *