Close

September 19, 2011

Derag Hotel and Living – Pünktlich zur Wiesn: Null-Energie-Hotel Derag Livinghotel Campo dei Fiori München eröffnet

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Zimmer

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Zimmer

(München, 19. November 2011) Green Hotelier in München: Nach rund einundeinhalb Jahren Umbauzeit eröffnete nun das 13. Haus der Derag Living Hotels. Das Derag Livinghotel Campo dei Fiori (43 Zimmer und Apartments) ist ein sog. Null-Energie-Hotel. Das zentral an Münchens Viktualienmarkt gelegene Gebäude ist so konzipiert, dass der Energieverbrauch für Heizung, Kühlung, Trinkwassererwärmung und Licht fast vollständig durch die selbst generierte erneuerbare Energie gedeckt wird. Die Übernachtung ist ab 100 Euro zu haben. Es ist das vierte Hotel von Derag in München und das 14. insgesamt.

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Zimmer

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Zimmer

„Dieses Projekt belegt, dass sich Ökologie und Ökonomie von energieeffizienten Gebäuden auch in der Hotellerie vereinbaren lassen“, so Max Michael Schlereth, Vorstand beim familiengeführten Unternehmen Derag Livinghotels. „Die Investitionen sind zwar mit 3,3 Millionen Euro rund 20 Prozent höher als bei einer konventionellen Bauweise. Durch das große Einsparpotential bei den Energiekosten werden sich die Mehrausgaben aber amortisieren. Wir haben zwar später als geplant eröffnet, aber die Verzögerung hat sich gelohnt. Das neue Haus geht mit zahlreichen technischen Innovationen an den Start und setzt so einen Meilenstein in der Hotellerie.“

 

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Kitchenette

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Kitchenette

 

Die hohe Energieeffizienz des Gebäudes wird durch ein ganzheitliches Konzept mit einer langen Liste eng verzahnter Maßnahmen erreicht. Die Gewinnung der erneuerbaren Energie erfolgt in erster Linie aus einer neuartigen Solarthermie- und Photovoltaikanlage, aber auch durch die Nutzung der Abwärme aus den einzelnen Klimaanlagen, der Grauwasser-Recyclinganlage sowie der Kühl- und Gefrierhäuser. Gleichzeitig verfügt das Haus über große Pufferspeicher (Wasser, Phase Change Material), um möglichst viel der gewonnenen Energie zu sammeln. Für eine hohe Energieeffizienz sorgt auch die hochwärmedämmende Aluminium-Glas-Gebäudehülle mit Dreifachverglasung der Fenster.

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Bad

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Bad

 
Die Heizung und Kühlung erfolgt durch Warm- und Kaltwasser über die Boden- und Deckenflächen. Gäste können die Raumtemperatur individuell in einem üblichen Bereich regeln. Die Klimaflächen reagieren durch die Verwendung einer neuartigen Anlage ähnlich schnell wie eine klassische Klimaanlage, bieten jedoch mehr Behaglichkeit, denn der Effekt des Wärmegefühls tritt augenblicklich ein. Die Wärmerückgewinnung der Lüftungsanlage erreicht den derzeit höchst möglichen Wert. Die Wärmerückgewinnung der Lüftungsanlage erreicht den derzeit höchst möglichen Wert.

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Arbeitsplatz

Derag Livinghotel Campo dei Fiori München - Arbeitsplatz

 
Die Trinkwassererwärmung erfolgt für jedes Zimmer separat – das spart Energie, weil keine Warmwasservorhaltung nötig ist und sorgt auch für optimale Hygiene. Um die wertvolle Ressource Wasser zu schonen, gibt es für Trink- und Brauchwasser getrennte Systeme: So wird das Duschwasser zunächst in einer Wasseraufbereitungsanlage gereinigt und weiter als Betriebswasser für Toiletten verwendet, bevor es als Abwasser abgeleitet wird.

Clou in den 43 Zimmern und Apartments sind sog. Öl-Vitalbetten, die die Vorzüge von Luft-Wasserbetten sowie Matratze vereinen sollen. In Sekunden kann das im Inneren der Matratze liegende Vario-Luft-Inlett auf jeden Härtegrad eingestellt werden. Über diesem Inlett liegt eine Schicht mit rein pflanzlichem Öl, die eine optimale Anpassung an die Körperkontur ermöglicht. Ein hochwertiger, waschbarer Klimabezug mit Silberfäden wirkt gegen Milben und bakterielle Belastungen und ist somit auch für Allergiker geeignet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *