Close

May 16, 2012

Deutschland bleibt auch in Sachen neue Hotels stärkster Investitionsmarkt in Europa

TOPHOTELPROJECTS: Über 380 Hotelprojekte in Bau – Mehr als 54.000 neue Hotelzimmer – Marktdruck verstärkt sich

(Hamburg, 16. Mai 2012) Über 54.000 neue Hotelzimmer verstärken den Marktdruck auf Deutschlands rund 16.000 bestehende Hotels zusätzlich: In den nächsten drei bis vier Jahren werden mehr als 380 Hotelprojekte in Europas größter Volkswirtschaft eröffnet. Laut TOPHOTELPROJECTS, dem führenden Informationsdienstleister für internationale Hotelbau-Projekte, entstehen allein in Berlin derzeit 32 neue Hotels, darunter das Waldorf Astoria (TOPHOTELPROJECTS Nr. 5291, 232 Zimmer, Eröffnung im Juli 2012) in absoluter Bestlage in Berlin City West an der Gedächtniskirche.

Musterzimmer des neuen Waldorf Astoria Berlin

Musterzimmer des neuen Waldorf Astoria Berlin

Nah beim Vorzeige-Hotelprojekt Waldorf Astoria entsteht im Paradeprojekt „Bikini Berlin“ eine Dependance der ulrtrahippen 25hours Hotels (TOPHOTELPROJECTS Nr. 6504). Das 149-Zimmer-Designhotel wird im Frühjahr 2013 eröffnet und bietet ein idyllische Panorama zum Zoo Berlin.

Die deutsche Hauptstadt Berlin ist seit längerem Spielwiese für internationale Hotelmarken und Newcomer wie Indigo der InterContinental Hotels Group (IHG); gerade wurde die ersten zwei Häuser der neuen IHG-Marke in Deutschland in der Kapitale eröffnet. Seit einiger Zeit erfolgreich ist das erste Hotel der spanischen Pestand-Hotels in Klasselage unweit des Bahnhof Zoo – und ein echter Geheimtipp.

Im vergangenen Jahr zählte TOPHOTELPROJECTS sage und schreibe 17 Hoteleröffnungen in Berlin mit insgesamt mehr als 3.100 neuen Hotelzimmern, darunter fünf Budget-Hotels von Motel One (514 Zimmer am Hauptbahnhof), A&O Hotels & Hostels, H10 Hotels, Meininger und H2 Hotels. Just der Markt der Low-Budget-Hotels und Hostels in Berlin gilt als noch längst nicht ausgereizt.

Gleichzeitig findet in Berlin – und darauf blickt die internationale Tophotellerie genau – eine Verstärkung des Luxussegments statt. Das lässt sich u.a. an der Gourmetgastronomie festmachen: Im Waldorf Astoria eröffnet der Pariser Starkoch Pierre Gagnaire einen Fresstempel der Extraklasse. Das beste moderne japanische Gourmetrestaurant „Megu“ aus New York City – gerade erst mit dem „Six Star Diamond Award“ der Americam Academy of Hospitality Sciences geadelt – sucht derzeit in Berlin beflissen nach einem ersten deutschen Standort; im Dezember wird im neuen Luxusresort The Alpina in Gstaad die erste europäische Niederlassung eingeweiht.

Deutschlands Städte bleiben für internationale Hotelketten im Fokus. Starwood Hotels & Resorts fiebert der verzögerten Einweihung des Westin in der Elbphilharmonie Hamburg (TOPHOTELPROJECTS Nr. 1326) entgegen; 2014 könnte es hoffentlich soweit sein. Europas Hotelprimus Accor eifert auf die Einweihung des neuen Flagghotels Sofitel an der alten Oper in Frankfurt am Main (TOPHOTELPROJECTS Nr. 1178, 150 Zimmer) im Herbst 2014 hin. Steigenberger setzt in neuer Stärke nach dem Verkauf an die ägyptische Travco Group auf drei neuen Hotels am Berliner Hauptbahnhof (TOPHOTELPROJECTS Nr. 12365, 340 Zimmer, Eröffnung Anfang 2014), in Braunschweig (TOPHOTELPROJECTS Nr. 11941, 180 Zimmer, Eröffnung Herbst 2013) und Bremen (TOPHOTELPROJECTS Nr. 9046, 139 Zimmer, Eröffnung Mitte 2013).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *