Close

December 20, 2010

Deutschland-Tourismus – Rekordjahr absehbar: Bislang +11% mehr Gäste aus dem Ausland

(Frankfurt am Main, 20. Dezember 2010) Ein sehr erfolgreiches Jahr für den Deutschland-Tourismus: Bis Ende Oktober kamen 52,6 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland zusammen. Das sind rund elf Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Dies teilt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) in Frankfurt/Main mit. „Das Reiseland Deutschland ist auf europäischer Ebene der Gewinner“, sagte DZT-Chefin Petra Hedorfer.

Im Vergleich zum Referenzzeitraum 2008, dem bisher besten Jahr des Deutschland-Tourismus, wurden 2010 bis dato bereits drei Millionen mehr Übernachtungen aus dem Ausland gezählt.  Im Oktober 2010 liegt das Incoming sogar zwölf Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats; insgesamt registrierten die Experten des Statistischen Bundesamtes (Destatis, Wiesbaden) 5,4 Millionen Übernachtungen aus dem Ausland.

„Entsprechend einer DZT-Hochrechnung auf Basis der aktuellen Ergebnisse der Deutschen Bundesbank kann der Umsatz aus dem Incoming 2010 um mehr als eine Milliarde Euro gesteigert werden und damit an das erfolgreiche WM-Jahr 2006 mit 26,1 Milliarden Euro Umsatz anschließen“, so Hedorfer.

One Comment on “Deutschland-Tourismus – Rekordjahr absehbar: Bislang +11% mehr Gäste aus dem Ausland

Calogero Mira
December 30, 2010 at 9:16 pm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *