Close

November 12, 2012

Direktorinnenwechsel bei Lindner: Stefanie Mack übernimmt Sportt-Hotel in Frankfurt am Main

(Frankfurt/Main, 12. November 2012) Stefanie Mack ist die neue Direktorin des Lindner Hotel & Sports Academy in Frankfurt/Main. Die 42-Jährige kehrt nach ihrer Elternzeit zurück zu Lindner und übernimmt den Posten von Carolina Cordes, die als Direktorin ins neue Lindner Spa & Golf Hotel im Weimarer Land wechselt.

Stefanie Mack

Stefanie Mack

Stefanie Mack ist nicht nur selbst sehr sportlich – mit Pilates und Walking hält sie sich fit – sie bringt auch die passenden beruflichen Erfahrungen mit ins Lindner Hotel & Sports Academy neben der Frankfurter Commerzbank-Arena. Denn die Arbeit in Sporthotels zieht sich wie ein roter Faden durch ihren Lebenslauf: Schon ihre Ausbildung zur Hotelkauffrau absolvierte die geborene Mönchengladbacherin in einem sportiven Hotel – dem damaligen Dorint Sporthotel Südeifel. Dort war sie anschließend einige Jahre im Verkauf tätig. Nach Stationen als Verkaufsleiterin bei Ramada und Arabella folgte im Jahr 1997 der Posten der Direktionsassistentin im Dorint Sporthotel Waldbrunnen.

Anschließend führte sie ihr Weg ins Lindner Hotel BayArena, dem ersten Hotel Deutschlands, das den direkten Blick in ein Fußballstadion ermöglicht. „Dort gehen täglich Fußballer, Handballer und Leichtathleten ein und aus. Sportlicher ging es nicht mehr“, berichtet Stefanie Mack.

Doch mit der Eröffnung des Lindner Hotel & Sports Academy hat Lindner sein Angebot an sportlichen Hotels inzwischen erweitert. Dort wird Stefanie Mack, die neben ihrer Direktionstätigkeit im Lindner Hotel Dom Residence in Köln einen MBA erworben hat, nun voll auf ihre Kosten kommen. Das Sportthemenhotel ist Seminarhotel des Deutschen Turner-Bundes und komplett dem Thema Sport gewidmet: Bildcollagen mit Sportlern, Medaillenfarben und Materialien wie Volleyballnetze, Turnmatten und Tartan prägen das Ambiente des 3-Sterne-Hauses.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *