Close

December 12, 2013

Dirk Reinhardt ist neuer Executive Assistant Manager Food & Beverage im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt

(Neu-Isenburg, 12.Dezember 2013) Der gebürtige Hallenser und welterfahrene Gastronomiemanager Dirk Reinhardt ist als neuer Executive Assistant Manger Food & Beverage im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt ab sofort verantwortlich für die Restaurants und Bars sowie die Frühstücks- und Catering-Services des Hauses. Der gelernte Restaurantfachmann berichtet in seiner neuen Funktion direkt an General Manager Stefan Schwind.

Dirk Reinhardt

Dirk Reinhardt

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel vor den Toren der Mainmetropole ist bereits Dirk Reinhardts fünfte Station bei Kempinski – und nach fast zehn Jahren im Ausland auch eine Heimkehr: Vor seinem Wechsel nach Frankfurt war der 36-Jährige in gleicher Position im Kempinski Hotel Chongqing in China. Vorherige Stationen außerhalb der Luxus-Hotelgruppe waren The Sheraton Addis Abeba in Äthiopien, das indische The Claridges New Delhi und das Regent Esplanade im kroatischen Zagreb.

2006 und 2007 wirkte Dirk Reinhardt als F&B Manager im Kempinski Hotel San Lawrenz auf der maltesischen Insel Gozo, 2004 und 2005 als F&B Coordinator im Kempinski Hotel Julai’a nahe der Hauptstadt des Emirats Kuwait. Die Grundlage für seine Auslandskarriere schuf er im Kempinski Hotel Airport München, wo er sich von 1999 bis 2003 vom Captain Banquet-Service zum Chief Steward hochgearbeitet hatte. Im Astron Resort Hotel Schillingshof war er zuvor zwei Jahre als Commis und Chef de Rang, direkt im Anschluss an seine Ausbildung im Stuttgarter Gourmet-Restaurant „Hasen“.

Für den hochqualifizierten Gastronomiefachmann, der sich berufsbegleitend in zahlreichen Fachseminaren weitergebildet hat, war es schon als Schüler ein Herzenswunsch, die Welt kennenzulernen. In der Gastronomie fand er eine perfekte Möglichkeit dazu – und seinen Traumberuf. Gemeinsam mit Frau und Kind freut er sich nun, wieder in Deutschland zu sein – und auf die neue Herausforderung im Kempinski Hotel Gravenbruch, wo gerade die Eröffnung des Restaurants Sra Bua by Juan Amador stattgefunden hat. Das Sra Bua im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt verwöhnt seine Gäste mit den vielfältigen Geschmackswelten der asiatischen Küche, präsentiert in europäischer Eleganz und mit erstklassigem Service à la Kempinski.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *