Close

July 24, 2012

Eleganter, vornehmer, gewählter: Im Luxushotel benehmen sich 4 von 10 anders als sonst

(München, 24. Juli 2012) Luxusurlaub ist gefragt – mehr als jede sechste Reisebuchung ist bei lastminute.de diesen Sommer im Fünf-Sterne Bereich. Die Reisewebseite hat nun in einer Umfrage mit 1.000 Teilnehmern herausgefunden, dass sich 41 Prozent anders als sonst verhalten, wenn sie in einem Luxushotel sind – sowohl Frauen als auch Männer.

Check-in im Luxushotel: Ihr Auftritt auf der großen Bühne

Check-in im Luxushotel: Ihr Auftritt auf der großen Bühne

Die deutlichste “Verhaltensänderung” im Angesicht blitzender Kronleuchter, eleganter Lobbies und großzügiger Hotelzimmer zeigt sich beim Outfit: 69 Prozent sagen, sie kleiden sich eleganter bei einem Aufenthalt im Luxushotel – hier sind es bei Frauen mehr als bei Männern (74 gegenüber 64 Prozent).

Aber nicht nur das Äußere unterzieht sich einem Wandel: 38 Prozent bestätigen, sich vornehmer zu benehmen (Frauen 35 und Männer 45 Prozent) und 16 Prozent, sich gewählter auszudrücken (Frauen 17 und Männer 16 Prozent). 13 Prozent schließlich sind höflicher (Frauen 12 und Männer 16 Prozent) und 10 Prozent geben höheres Trinkgeld (Frauen 8 und Männer 14 Prozent).

Neuer Trend: Ungezwungener Barfuß-Luxus in Top-Hotels
Eleganter anziehen, sich vornehmer benehmen, sich gewählter ausdrücken – was sich anhört, wie Urlaubstress, ist es offenbar nicht: Denn 72 Prozent sagen, in einem Luxushotel fühlen sie sich entspannt und genießen das Ambiente – 16 Prozent fühlen sich wie eine Königin beziehungsweise wie ein König. Sechs Prozent sind gestresst, weil sie das Gefühl haben, ihr Verhalten anpassen zu müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *