Close

August 22, 2012

Elvis, Madonna und Amy: Seit 15 Jahren und mit über 4.000.000 Besuchern ist "Stars in Concert" ein Dauerbrenner in der Hauptstadt

(Berlin, 22. August 2012) Genau 6.150 Vorstellungen nach der Premiere von “Stars in Concert” wird Anfang September im Estrel Berlin wieder groß gefeiert: Die Show begeht ihren 15. Geburtstag und blickt auf eine Erfolgsgeschichte zurück. Mehr als vier Millionen Zuschauer konnten sich bislang von der optischen und stimmlichen Ähnlichkeit der “Stars in Concert”-Doppelgänger zu Musikstars wie Elvis Presley, Madonna oder Amy Winehouse überzeugen. Zum Geburtstag darf sich das Publikum auf einige Höhepunkte freuen. Bei einer Jubiläumsgala für geladene Gäste sowie einer Geburtstagsvorstellung für die Show-Fans wird am 8. und 9. September ein spektakuläres Angebot an Doppelgängern auf der Bühne stehen.

15 Jahre Stars in Concert im Estrel Berlin

15 Jahre Stars in Concert im Estrel Berlin

Den Erfolg der Show hat bei der Premiere kaum jemand für möglich gehalten – schließlich waren nur vier Monate Spielzeit angesetzt. Inzwischen hat sich die Show zur erfolgreichsten Live-Produktion Deutschlands etabliert und gleichzeitig zu einem wirtschafts- und tourismusfördernden Imageträger der Hauptstadt entwickelt; zählt sie doch zu den wenigen kulturellen Projekten in Berlin, die sich ausschließlich privat finanzieren.

Seit dem 18. September 1997 schlüpfen an fünf Tagen in der Woche die besten Doppelgänger der Welt in die Haut von Musiklegenden wie Marilyn Monroe, Freddie Mercury oder Whitney Houston. Pro Abend treten sechs Künstler in Begleitung einer Live-Band sowie Tänzerinnen auf. Für dieses Showkonzept hab Produzent Bernhard Kurz und Paul Langley, künstlerischer Leiter, bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten. Darüber hinaus ist “Stars in Concert” – nach “Starlight Express” – die am längsten spielende Show in Deutschland und findet rund um den Globus Anerkennung: In insgesamt 26 Ländern – zuletzt in China – war die Show zu sehen. Insgesamt kamen in den vergangenen 15 Jahre mehr als 2.500 Kostüme, 1.000 Perücken, 60 kg Make-up sowie 50 kg Federn zum Einsatz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *