Close

October 12, 2010

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg: Zwölfte Küchenparty im Restaurant Haerlin

 

(Hamburg, 12. Oktober 2010) Es wird groß aufgekocht: Am Sonntag, 17. Oktober 2010, findet die zwölfte und alljährliche Küchenparty im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten statt. In bewährter Tradition aber mit neuer junger Serviceleitung durch Raoul Steinbach werden mit diesem lukullischen Hochgenuss die letzten Monate des Jahres 2010 eingeläutet.

Wohnhalle - Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg

Wohnhalle - Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg

Christoph Rüffer, Küchenchef im Restaurant Haerlin, hat wieder einmal hochkarätige Kollegen aus ganz Deutschland eingeladen, um mit ihnen seine Küche zu teilen:

  • Kevin Fehling, Restaurant La Belle Epoque im Columbia Hotel Casino Travemünde (Aktueller Hoffnungsträger auf 2 Michelin Sterne, 16 Gault Millau Punkte, Feinschmecker FFF)
  • Gerald Zogbaum, Küchenwerkstatt, Hamburg (1 Michelin Stern, 14 Gault Millau Punkte,  Feinschmecker FFF ½)
  • Ronny Siewert, Restaurant “Friedrich Franz” im Grand Hotel Heiligendamm, Bad Doberan (1 Michelin Stern, 17 Gault Millau Punkte, Feinschmecker FF ½)
  • Marco Müller, Weinbar Rutz, Berlin (1 Michelin Stern, 17 Gault Millau Punkte, Feinschmecker FF ½)
  • Hans Horberth, Restaurant La Vision im Hotel im Wasserturm, Köln (1 Michelin Stern, 17 Gault Millau Punkte,  Feinschmecker FFF)
  • Kai Klinkel, Restaurant Apicius im Hotel Jagdhaus Eiden, Bad Zwischenahn (1 Michelin Stern, 15 Gault Millau Punkte, Feinschmecker FF ½)

Alle sieben Köche haben sich mit einem eigenen individuellen Kochstil einen Namen gemacht und haben eines gemeinsam: sie begeistern die Gourmets mit herrausragenden Kreationen – von klassischer bis hin zur zeitgemäßen französischen Küche mit mediterranen Elementen oder anderen Raffinessen.

Die Küchenparty beginnt mit einem Empfang um 19 Uhr in der Wohnhalle des Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten und verspricht wieder, ein echtes Highlight für den Gaumen zu werden. Der Party-Preis von 169,00 Euro pro Person beinhaltet die Speisen, die korrespondierenden Weine sowie Wasser und Kaffee.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *