Close

August 7, 2012

Fairmont Hotels & Resorts expandieren in Indien: Das Fairmont Jaipur öffnet in der rosaroten Stadt seine Tore

(Jaipur/Indien, 07. August 2012) Mit der Eröffnung des ersten Hauses in Indien am 9. August 2012 setzen die exklusiven Fairmont Hotels & Resorts ihr weltweites Wachstum fort. Das Fairmont Jaipur liegt ideal im „goldenen Dreieck“ der drei Städte Delhi, Agra und Jaipur, die zu den bedeutendsten Schauplätzen der indischen Geschichte gehören. Paläste, Festungsanlagen und Wahrzeichen, wie das Taj Mahal, prägen die Szenerie. Jaipur ist auch bekannt als die „rosarote Stadt“ – dieser Name geht zurück auf die rosarote Farbe der Gebäude im Altstadtviertel, die zu Ehren des Besuchs von Prinz Albert von England 1853 einen Anstrich in der traditionellen Farbe der Gastlichkeit erhielten.

Fairmont Jaipur: erstes Haus der Fairmont Hotels in Indien

Fairmont Jaipur: erstes Haus der Fairmont Hotels in Indien

Das Hotel wurde nach dem Vorbild eines klassischen Mogul-Palastes neu erbaut und fügt sich perfekt in das Stadtbild ein. Die 255 Hotelzimmer und Suiten überzeugen mit einer Mischung aus Modernität und Designakzenten im Stil der Mogul-Ära. Herzstück der prunkvollen Hotelzimmer sind die großzügigen Badezimmer mit traditionellen Ornamenten.

Eine Spezialität der Moguln waren extravagante Feste – aus Tradition wird in dem Märchenpalast daher außerordentlicher Wert auf die Kulinarik gelegt. Das indische Spezialitätenrestaurant Zarin serviert klassische Gerichte, die mit einer Komposition aus traditionellen Techniken und Gewürzen sowie einem modernen Touch zubereitet werden. Im originellen Ambiente eines Mogul-Zeltes genießen Feinschmecker ganztägig internationale Küche im Restaurant Zoya. Die Tea Lounge Anjum verwöhnt die Gäste mit schwarzen und weißen Tees aus Assam, Ceylon und Darjeeling oder auch außergewöhnlichen Teemischungen mit Basilikum und Zitronengras. Der bei Fairmont traditionelle Afternoon Tea bekommt durch die Masala Chai Station einen lokalen Bezug. Die indische Spezialität Masala Chai besteht aus Milch, Tee und Gewürzen, variiert je nach Region und in vielen Familien existiert ein eigenes Geheimrezept. Mit einer Auswahl besonderer Weine, individuell für den Gast gemixten Cocktails und einer eigenen Whisky
Station mit alten und seltenen Malt Whiskys wird die im englischen Regency-Stil eingerichtete Bar Aza höchsten Ansprüchen gerecht. Zigarrenliebhaber werden sich im Cigar Diwan wohlfühlen – der klassische Raucherraum im Stil eines Herrenclubs ist mit handgemalter Kunst dekoriert. Für Meetings und Events ist das Hotel mit 5.500 Quadratmetern Tagungsfläche geradezu prädestiniert. Ein 1.300 Quadratmeter großes Willow Stream Spa wird das Angebot des Hotels in den kommenden Monaten vervollständigen.

Badezimmer im Fairmont Jaipur

Badezimmer im Fairmont Jaipur

Jaipur ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten und lockt mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm vom Besuch der historischen Sternwarte Jantar Mantar, über die Erkundung des früheren Königspalasts Amber Fort der Kachchwaha-Dynastie bis hin zu einem Rundgang durch die Stände der lokalen Handwerkskünstler. Doch auch im Hotel erleben die Gäste des Fairmont Jaipur beispielsweise bei indischen Teezeremonien im Palastgarten, traditioneller Unterhaltung und Tanz im Innenhof, lokalen Spa-Behandlungen und Vorführungen in der eigenen Falknerei den Zauber Indiens.

Ein außergewöhnliches Eröffnungsangebot ist das „Seeing Is Believing Package“ bei dem die Gäste bei der Buchung von zwei Nächten ganze drei Nächte im Luxus schwelgen dürfen. Inkludiert sind Frühstück, Zugang zum Fitness-Bereich, eine Vielzahl von kulturellen Erfahrungen – wie eine Stadtführung, eine rajasthanische Tanzshow und ein traditionelles folkloristisches Programm – sowie Aktivitäten für Kinder. Das exklusive Eröffnungsangebot ist buchbar bis zum 31. Oktober 2012 ab circa 150 Euro pro Nacht für ein Doppelzimmer. Ab dem 1. November 2012 beginnen die Raten für ein Zimmer bei ungefähr 265 Euro pro Nacht. Weitere Informationen unter www.fairmont.de/jaipur.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *