Close

September 13, 2007

Gastgewerbe: -5,1% im Juli 2007

Wiesbaden, 13. September 2007
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis, Wiesbaden) mitteilt, lag der Umsatz des Gastgewerbes in Deutschland im Juli 2007 nominal um 2,9 Prozent und real um 5,1 Prozent niedriger als im Juli 2006. Im Vergleich zum Juni 2007 wurde im Gastgewerbe im Juli 2007 nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal 0,5 Prozent und real 0,6 Prozent weniger umgesetzt. Nur die Kantinen und Caterer, zu denen auch die Lieferanten der Fluggesellschaften gehören, erzielten nominal höhere Umsätze als im Juli 2006 (+1,1%). Real allerdings sank auch hier der Umsatz, und zwar um 1,6 Prozent. Die anderen beiden Bereiche des Gastgewerbes blieben im Juli 2007 nominal und real unter den Umsatzwerten des Vorjahresmonats: das Gaststättengewerbe (nominal -3,7%; real -6,4%) und das Beherbergungsgewerbe (nominal -2,7%; real -4,1%). In den ersten sieben Monaten des Jahres 2007 setzte das Gastgewerbe nominal 0,1% mehr und real 2,4% weniger um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Lesen Sie hier weitere Informationen zum Thema

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *