Close

June 13, 2012

Gastro Vision Förderpreis 2013: Reichen Sie Ihre innovative Idee bis zum 30. September 2012 ein und profitieren Sie vom starken Netzwerk des zukunftsweisenden Branchentreffs Gastro Vision!

Visionäre (Einzelpersonen oder Unternehmen) aus allen Bereichen der Zulieferindustrie für Gastronomie, Hotellerie und Catering können sich bewerben – Wir suchen neue Food- und Nonfood-Produkte, ein frisches Dienstleistungskonzept oder einen außergewöhnlichen Webservice! – Preise: Den Gewinnern winkt eine umfangreiche Förderung inklusive kostenloser Ausstellerfläche bei der Gastro Vision 2013 (8. bis 12. März 2013) und damit Zugang zum Netzwerk der Branchen-Entscheider sowie aktive Unterstützung durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(Hamburg, 13. Juni 2012) Zum 11. Mal in Folge werden für den Gastro Vision Förderpreis 2013 innovative Ideen und Produkte für den Gastronomie-Markt gesucht. „Wir wollen das Portfolio an erfolgreichen Produkt- und Dienstleistungseinführungen in der Gastronomie durch den Gastro Vision Förderpreis auch 2013 fortführen“, bestärkt Klaus Klische, Initiator der Gastro Vision, seinen Preis für Visionäre der Branche. In den vergangenen Jahren wurden aus über 350 eingereichten Konzepten pro Jahr jeweils zwei Sieger ausgewählt und auf dem jährlichen Branchentreff Gastro Vision präsentiert. Und das macht neue Produkte nicht nur bekannt, sondern auch erfolgreich: „Die professionelle Hilfe, die zahlreichen Kontakte und das hochwertige Netzwerk der Gastro Vision hat uns bei der Neu-Einführung des Produktes entscheidend weiter gebracht.“ bestätigt „King of Salt“ Geschäftsführer Wilhelm Grönemeyer und Förderpreis-Gewinner 2012 die erfolgreiche deutschlandweite Etablierung seines Sprühsalzes aus der Flasche.

Gastro Vision Hamburg 2013: Jetzt innovative Ideen für Förderpreis einreichen

Gastro Vision Hamburg 2013: Jetzt innovative Ideen für Förderpreis einreichen

Für ihre gluten- und lactosefreien Wichy‘s – Sandwiches aus Reis – prämierte die Gastro Vision 2012 auch die Mjam GmbH aus Hamburg. „Als Förderpreisgewinner erhält man kostenlosen Zugang zu einem exklusiven Fachpublikum und kann in entspannter und sehr professionellen Atmosphäre sein Produkt vorstellen. Der intensive Austausch mit den Multiplikatoren der Branche hat uns nicht nur wertvolles Feedback gebracht, sondern auch Kunden.“ fasst Lars Schwenk, Entwickler der Wichy’s, seine Vorteile durch die Förderpreisvergabe zusammen.

Ziel des Förderpreises ist es, Menschen mit Visionen und Ideen eine Plattform zu bieten, sie konkret bei der Realisierung ihrer Idee zu unterstützen und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, um sich am Markt zu etablieren. Bereits die Teilnahme an der Endrunde der letzten 10 Bewerber stellt einen Gewinn dar, präsentiert man sich nämlich schon hier einer überaus prominenten Jury aus Multiplikatoren der Branche, die sich aus erfahrenen und namhaften Vertretern aus Gastronomie, Hotellerie, Catering, Fachmedien und Zulieferindustrie zusammen setzt:

  • Hans Jürgen Krone, Chefredakteur der Zeitschrift Convenience Shop und Catering Inside, Neuwied
  • Götz Rubien, Key Account Management Hotellerie & Systemgastronomie Radeberger Gruppe KG
  • Mario Pick, Geschäftsführer der Welcome Hotels GmbH, Warstein, Präsidiumsmitglied der FBMA Food & Beverage Management Association e.V.
  • Jochen Oehler, Geschäftführer progros Einkaufsgesellschaft
  • Manfred Gerhards, Key Account Manager national Gastronomie und Hotellerie, Grossmann Feinkost Hamburg
  • Erik Altenhofen, Director of European Supply Management – Field operations, Hilton Germany, Austria, Switzerland, Czech republic, Hungary, Poland
  • Andreas Fraatz, Eigentümer Hotel Hafen Hamburg Classic und Residenz sowie Empire Riverside Hotel, Fraatz Bartels Unternehmensgruppe, Hamburg
  • Klaus Klische, Initiator der Gastro Vision, Hamburg

Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen als auch junge Unternehmen aus allen Bereichen der Zulieferindustrie für Gastronomie, Hotellerie und Catering, die mit etwas Neuem oder Außergewöhnlichem an den Markt gehen wollen. Dazu gehören sowohl neue Food- oder Nonfood-Produkte, Gastro-Dienstleistungen, Trends für Einrichtungen oder spezielle Internet-Services.

Direkte Informationen zum Förderpreis und das Bewerbungsformular zum Download finden Sie auf: http://www.gastro-vision.com/foerderpreis/bewerbung/

Die Gastro Vision findet jährlich parallel zur Internorga in Hamburg statt und ist der exklusive und visionäre Branchentreff für Gastronomie, Hotellerie und Catering. 2013 findet die Veranstaltung vom 08. bis 12. März im Empire Riverside Hotel statt. Die Gastro Vision wird jedes Jahr von mehr als 3.000 Fachleuten besucht. Top-Entscheider aus Gastronomie, Hotellerie und Catering nutzen die exklusive Plattform, um sich auszutauschen und aktuelle Trends der Branche zu diskutieren. Mehr als 80 Aussteller präsentieren jedes Jahr Trends und Neuerungen, die einen Ausblick in die Zukunft bieten. Tägliche Kochshows sowie Tastings, Verkostungen und Produktpremieren bilden das Rahmenprogramm des Fachforums. Die Gastro Vision ist eine reine Einladungsveranstaltung. Einladungen und Akkreditierungen sind über die Website www.gastro-vision.com erhältlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *