Close

December 1, 2011

Gastronomie: Klares Votum für Verwendung regionaler Produkte

(Bremen, 01. Dezember 2011) Regionale Produkte gehören auf den Teller: Ein klares Votum unter den Restaurantgästen für Rohwaren aus der Umgebung ist Ergebnis einer Befragung des Internet-Genussmagazins kulinariker.de. Für knapp 94 Prozent der über 1.800 befragten Verbraucher ist Regionalität relevant für die Konsumentscheidung und bestimmt größtenteils sogar die Auswahl des Restaurants (63%). 31 Prozent der Leser machen zwar ihre Bestellung nicht allein von Regionalitätsaspekten in der Küche abhängig, sie stufen diese jedoch als „für mich wichtig“ ein. Lediglich sechs Prozent der Umfrageteilnehmer betrachten Regionalitätsaspekte als nachrangig.

Button Regionale Küche (Grafik: Sexcamp Graphics/fotolia.com)Stefanie Heckel, Sprecherin des Dehoga-Bundesverbands, sieht in dem Umfrageergebnis eine generelle Neuausrichtung der Küchen bestätigt: „Im Zeitalter der Globalisierung und der sich ständig wechselnden Trends haben Tradition, Bodenständigkeit und ehrliche Gastfreundschaft wieder Konjunktur. Wir beobachten seit einiger Zeit, dass die Verbraucher große Sympathien für Herkunft und Heimat hegen. Dabei gewinnen gute und nachhaltig produzierte Rohstoffe an Bedeutung.“ Gefragt seien heute frische, regionale und saisonale Spezialitäten, eingebunden in eine modern interpretierte heimische Küche. Mit Initiativen wie „Wild auf Wild“, „Schmeck‘ den Süden“, der „Niedersachsenteller“ oder „Brandenburger Gastlichkeit“ unterstützt der Dehoga diesen Trend.

One Comment on “Gastronomie: Klares Votum für Verwendung regionaler Produkte

Kartoffel-Hotel
December 1, 2011 at 9:24 pm

In der Lüneburger Heide gibt es auch das 1. Deutsche Kartoffel-Hotel, wie der Name schon sagt steht bei uns ein sehr regionales Produkt in dem Vordergrund – die Heidekartoffel. Wir arrangieren uns auch in dem Verein Regionale Esskultur Lüneburger Heide. Auf der Speisekarte gibt es neben vielen leckeren Kartoffel-Rezepten auch Spezialitäten aus der Region und im Dorfladen gibt es regionale Produkte zu kaufen… eben regional, saisonal & ideal 🙂

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *