Close

August 16, 2007

Gefährliche Hotel-Zahnpasta aus China

Bern, 15. August 2007
Die Serie von womöglich gesundheitsheitsgefährdenden Waren aus chinesischer Produktion betrifft nun auch Schweizer Hotels. Die US-Lebensmittelbehörde FDA rief eine Zahnpasta zurück. Zuvor waren in Proben Spuren des Frostschutzmittels Diethylglykol entdeckt worden. Vertrieben wird diese Zahnpasta von dem US-Ausstatter von Toilettenartikeln Gilchrist & Soames, zu dessen Kunden auch Schweizer Hotels gehören. Die FDA hält Risiken bei regelmässigem Gebrauch für möglich. Dies gelte v.a. für Kinder und Menschen mit Leberoder Nierenerkrankungen. Die FDA rief die Hoteliers auf die Creme zu entsorgen.

Gelesen bei news.search.ch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *