Close

February 9, 2012

Getränkevielfalt auf der Internorga: Die Branchenplattform für Neuheiten und Trends

(Hamburg, 09. Februar 2012) Die Internorga gewinnt ihre alte Stärke zurück: Die Trendgetränke des Sommers, neue Softdrink-Kreationen und regionale Bierspezialitäten aus ganz Deutschland werden auf der Internorga Hamburg (9. bis 14. März 2012) zu probieren sein. Die internationale Fachmesse ist damit einer der Top-Treffpunkte der Getränkebranche. Die Angebote der Brunnen, Brauereien und anderen Getränkehersteller in den Hallen A1 sowie B1 bis B4 decken die gesamte Bandbreite vom Wasser bis zur Spirituose ab.

Attraktive Getränke gibt's auf der Internorga (Foto: Nico Maack/Hamburg Messe)

Attraktive Getränke gibt's auf der Internorga (Foto: Nico Maack/Hamburg Messe)

Mit Bauer Fruchtsaft, Eckes Granini, Capri Sonne, der Deutschen Sinalco Markengetränke, Gerolsteiner, Magnus oder Niehoff Vaihinger präsentieren führende Hersteller von Säften und anderen alkoholfreien Getränken auf der Internorga ihre Neuheiten. Unternehmen wie Drinks & More und Fritz-Kola stellen innovative Getränkekreationen und aktuelle Trends für die Bar- und Szenegastronomie vor. Auch bei Smoothies und Energydrinks sowie Eistees, Säften und anderen alkoholfreien Getränken auf biologischer Basis zeigen die Aussteller aus dem In- und Ausland viele neue Produkte.

Zahlreiche Brauereien präsentieren auf der Internorga ihre regionalen Bierspezialitäten. Das schließt sowohl Unternehmen aus dem Süden Deutschlands wie die Privatbrauerei Erdinger Weißbräu, die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan oder die Brauerei Gebr. Maisel mit ein als auch norddeutsche Anbieter wie die Dithmarscher Brauerei oder die Ratsherrn Brauerei aus Hamburg. Nach 15 Jahren Abwesenheit stellt auch die Privatbrauerei Ernst Barre erstmals wieder auf der Internorga aus.

Wein- und Sektkellereien, Hersteller von innovativen Cocktail-Konzepten und Spirituosen wie Rum, Wodka und Likören runden das vielfältige Getränkeangebot auf der Internorga ab. Die herausragende Stellung der Internorga als erstklassige Kommunikationsplattform für die Getränkebranche lasse sich auch daran erkennen, dass die internationale Fachmesse in Hamburg in diesem Jahr die einzige ist, auf der Coca Cola mit einer exklusiven Business Lounge präsent sei, wird von Veranstalter Hamburg Messe und Congress mitgeteilt. Ansonsten verzichte der größte Softdrinkhersteller der Welt in diesem Jahr auf die Teilnahme von Messen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *