Close

July 2, 2009

Grand Hotel Heiligendamm: Staatliche 4-Millionen-Bürgschaft soll Betrieb absichern

Die finanziellen Schwierigkeiten werden schärfer: Das Grand Hotel Heiligendamm hat beim Land Mecklenburg-Vorpommern eine Bürgschaft über vier Millionen Euro beantragt und bewilligt bekommen. Laut Medienberichten soll damit der Betrieb des stark unter der Finanzkrise leidenden Leading Hotel gesichert werden. Eine Stellungnahme seitens des Hotelmanagements steht noch aus.

Grand Hotel Heiligendamm an der Ostsee

Grand Hotel Heiligendamm an der Ostsee

Die Notwendigkeit einer staatlichen Bürgschaft für eine Kreditaufnahme macht deutlich, dass die Refinanzierung des nur gering ausgelasteten Betriebes deutlich schwieriger geworden ist. Zwar müssen nicht wenige Luxushotels eine lange Durststrecke durchstehen, doch im Fall des Grand Hotel Heiligendamm gelten viele Fehler aus hausgemacht.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag:
http://www.tophotel.de/index.php?grandhotel-heiligendamm-hat-buergschaft-noetig

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *