Close

January 20, 2014

Großbrand in Hotel: Dachstuhl in Flammen – 30 Gäste und Mitarbeiter gerettet – Fritteuse setzt Hotelrestaurant in Brand

(Gerlos/Suhl, 20. Januar 2014) Brandkatastrophe im Wellnesshotel Victoria im Zillertal: Als die Feuerwehren nach Gerlos kamen, stand der Dachstuhl des Hotels bereits in Flammen. Die rund 30 Gäste und Mitarbeiter konnten sich unverletzt ins Freie retten.

Großbrand in Hotel Victoria in Gerlos (Foto: Patrick Taxacher)

Großbrand in Hotel Victoria in Gerlos (Foto: Patrick Taxacher)

“Die Löscharbeiten gestalteten sich aufgrund des starken und immer wieder drehenden Windes als schwierig. Dabei kam es zum Funkenflug, der benachbarte Gebäude bedrohte”, berichtete die örtliche Feuerwehr. Mit Motorsägen und anderen Gerätschaften mussten Teile des Daches freigelegt werden, um überhaupt an die Brandherde gelangen zu können. Rund vier Stunden nach Ausbruch war der Brand weitgehend gelöscht.

Ursache des Feuers ist ein “technisches Gebrechen” in einer Zwischendecke. Auch die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Feuer im Hotelrestaurant: Fritteuse in Flammen
Im Arcadia Hotel in Suhl im Thüringer Wald setzte eine brennende Fritteuse das Restaurant im 16. Stockwerk in dirchtem Qualm. Hotelmitarbeiter konnten die Flammen mit einer Löschdecke ersticken und brachten die Fritteuse zum Ausglühen auf die Fachterrasse. Allerdings gab es eine starke Rauchentwicklung. Das Hotel musste kurzzeitig evakuiert werden. Zahlreiche Retttungskräfte wurden vorsorglich angefordert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *