Close

July 22, 2012

Mövenpick Hotel Hamburg: Koch versucht Kollegen umzubringen

(Hamburg, 22. Juli 2012) In Mövenpick Hotel Hamburg im Multikulti-Trend-Viertel Sternschanze kam es zwischen zwei Angestellten (26, 35) zu einem Streit. Der 35-Jährige griff ein Küchenmesser und warf es auf den etwa zwei Meter entfernt stehenden 26-Jährigen. Das Messer traf den Angestellten im Schulterbereich und verletzte dabei Arterien und Venen. Der 35-Jährige flüchtete aus dem Restaurant.

Rettungskräfte brachten das stark blutende Opfer in ein Krankenhaus. Nach einer Notoperation ist der 26-Jährige nicht mehr in Lebensgefahr. Zivilfahnder des Polizei nahmen den mutmaßlichen Täter an seiner Wohnanschrift in Hamburg-Wilhelmsburg vorläufig fest. Der 35-Jährige räumte in seiner Vernehmung ein, seinen Arbeitskollegen verletzt zu haben, bestreitet jedoch eine Tötungsabsicht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hamburg wurde der 35-Jährige von den Kriminalbeamten der Mordkommission nun einem Haftrichter vorgeführt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *