Close

January 11, 2012

Hilton Frankfurt Airport & Hilton Garden Inn Frankfurt Airport: 249 komfortable Waschbecken + Betten für die großen Gäste im neuen Hilton Frankfurt Airport im THE SQUAIRE

Das Hilton Frankfurt Airport und das Hilton Garden Inn Frankfurt empfangen ihre ersten Gäste: Mit der Gestaltung beider Hotels gelingt JOI-Design der Spagat, einen Rückzugsort für ruhebedürftige Reisende zu schaffen und gleichzeitig das Thema Mobilität in den Fokus zu stellen.

(Hamburg / Frankfurt am Main, 10. Januar 2011) Eines der aufregendsten Bauprojekte Deutschlands, The SQUAIRE am Frankfurter Flughafen. Die „Immobilie der Mobilität“, wie sie auch genannt wird, besticht durch ihre besondere Lage: über dem ICE-Bahnhof, direkt neben einem der größten Airports Europas auf der einen und der puren Natur des Taunus auf der anderen Seite des länglichen Gebäudes.

Diese Dynamik des Baus und die Größe des Projektes stellten auch die größten Herausforderungen für die Interior Designer dar: durch die zu allen Seiten hin abgerundete Fassade musste JOI-Design die fast 600 Gästezimmer der beiden Hotels auf jeder Etage anders konzipieren, so dass es relativ wenig gleiche Zimmertypen gibt.

 

Peter Joehnk erklärt: „Mit dieser architektonisch futuristischen Außenhaut an einem Ort so voller Bewegung sah auch das Designkonzept vor, zwei absolute „state-of-the-art“ Hotels, ein Hilton und ein Hilton Garden Inn, zu gestalten. Die Mobilität zu thematisieren und gleichzeitig einen Rückzugsort für ruhebedürftige Reisende zu schaffen, führte letztlich zum Gewinn des Designwettbewerbs und dem spannenden, für uns ganz besonderen Auftrag.“

„Im Inneren soll der Gast durch den Einsatz natürlicher Formen und Farben die Möglichkeit haben, zu „entschleunigen“, das laute Verkehrsumfeld hinter sich zu lassen und zur Ruhe zu kommen“, führt Corinna Kretschmar-Joehnk weiter aus. In der hohen Lobby des Hilton Frankfurt Airport setzen große goldene, wie Flügel geschwungene Dächer Akzente und holen die riesige Dimension auf die menschliche Ebene herunter. Die Zimmer strahlen durch die Beigetöne besondere Ruhe aus – Eyecatcher ist der bequeme, modern umgesetzte Ohrensessel, der für wohlige Heimeligkeit sorgt. In der Presidential Suite darf es naturgemäß etwas edler sein: florale Muster, wertige Materialien, Möbelklassiker und Spuren von Gold vermitteln besonderen Komfort, Diskretion und Wertschätzung.

Der Ballsaal wurde zum eigenen Gebäude im Gebäude – die längliche, abgerundete Form stellt eine Reminiszenz an die ‚Außenhaut‘ dar und inszeniert gleichzeitig die Lichteffekte perfekt. Ein besonderes Highlight ist auch die exklusive Lounge innerhalb der Executive Etagen.

JOI-Design etabliert mit der Gestaltung des Hilton Frankfurt Airport und Hilton Garden Inn Frankfurt Airport neue Standards in der Hotelgestaltung. Im Fokus steht der emotionale Zugang zum Gast, der die Raumaufteilung, Gestaltung und auch kleinsten Designelemente unterbewusst wahrnimmt. „Design ist längst ein wichtiger Faktor der Markenkommunikation und beim Beispiel von THE SQUAIRE ein internationaler Meilenstein“, so Peter Joehnk.

Über JOI-Design – JOI-Design hat sich spezialisiert auf die Gestaltung von Hotels, Restaurants und SPAs und realisiert die Projekte weltweit. Das Innenarchitektenteam mit Hauptsitz in Hamburg kreiert Konzepte, die eine individuelle Designidee nach außen transportieren und dabei auch funktionieren. Neben einem hohen Anspruch an das Design wird das Ambiente als wesentliches Marketingstatement verstanden, das die Marke unterstützt. Hierbei steht ein holistischer Ansatz im Vordergrund, der auch Projektstudien, Markenauftritte und ganzheitliche CI-Konzepte mit einbezieht. Kunden sind z. B. Hilton, Hilton Garden Inn, Le Méridien, InterContinental, Pullman Hotels, Ritz-Carlton, JW Marriott, Steigenberger Group, Kempinski, Dolce Hotels, Mövenpick, Radisson BLU, Park Inn, Sheraton, Lindner Hotels & Resorts, DVAG, PwC.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *