Close

June 6, 2012

Hilton Worldwide und International Youth Foundation rufen gemeinsame Jugendinitiative ins Leben – Präsident und CEO Christopher J. Nassetta tritt dem Vorstand der IYF bei

(McLean/USA, 06. Juni 2012) Hilton Worldwide gab heute eine dreijährige Partnerschaft im Umfang von 3 Mio. US-Dollar mit der International Youth Foundation (IYF) bekannt, einer globalen Organisation, die sich für die Realisierung des Potenzials junger Menschen einsetzt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1990 hat die IYF nahezu 16 Millionen junge Menschen darauf vorbereitet, zu lernen, zu arbeiten und Führungsrollen zu übernehmen. Darüber hinaus tritt Christopher J. Nassetta, der Präsident und CEO von Hilton Worldwide, dem Vorstand von IYF bei.

Die Partnerschaft ist darauf ausgelegt, die aggressive Expansion von Hilton Worldwide mit seinem Engagement für seine wachsende globale Personalbasis zu kombinieren. Sie ist ein weiterer Schritt der Travel with Purpose-Initiative, mit der Hilton Worldwide im Rahmen seiner Strategie für unternehmerische Verantwortung jungen Menschen in aller Welt Gelegenheiten bietet, unmittelbaren Zugang zu Schulungs-, Ausbildungs- und Karriereangeboten innerhalb des Hotel- und Gastgewerbes zu erhalten.

„Das Hotel- und Gastgewerbe ist ein hervorragender Ort für junge Menschen, um neue Fähigkeiten zu erlernen und eine dauerhafte Karriere aufzubauen“, sagte Nassetta. „Es gibt zahllose Beispiele von Führungspersönlichkeiten wie mir selbst, die die Branche bereits in jungen Jahren kennenlernten. Während meiner Studienzeit arbeitete ich in der technischen Abteilung eines Hotels, wo man mir praktische Kenntnisse über den Hotelbetrieb vermittelte. Meine Erfahrung und die wunderbaren Kollegen, mit denen ich dort zu tun hatte, motivierten mich, eine Laufbahn im Gastgewerbe zu verfolgen. Durch unsere Partnerschaft mit der IYF hoffe ich, diese Motivation an zukünftige Generationen weiterzugeben, die den langfristigen Erfolg unseres Unternehmens und der Branche unterstützen werden.“

Als ein Vorstandsmitglied der IYF sowie durch Markeninitiativen und regionale Programme von Hilton Worldwide wird Nassetta zu den Bemühungen beitragen, die wirtschaftlichen Herausforderungen anzugehen, die mit dem gewaltigen Wachstum der jugendlichen Bevölkerung einhergehen, dem von Experten sogenannten „Youth Bulge“ In vielen Ländern ist die Jugendarbeitslosigkeit zwei bis drei Mal höher als die der Erwachsenen, was bedeutet, dass weltweit schätzungsweise 100 Millionen junge Menschen Arbeit suchen.

„Die International Youth Foundation ist begeistert, sich gemeinsam mit Hilton Worldwide für eine Ausweitung der Lebens- und Arbeitschancen einzusetzen, die jungen Menschen in aller Welt offenstehen, und so den ‘Jugendüberschuss’ in einen ‘Jugendbonus’ zu verwandeln“, sagte William S. Reese, der Präsident und CEO der IYF. „Besonders freut uns, dass ein globaler Branchenführer aus dem Reise- und Tourismusgewerbe, der weltweit größten Quelle von Arbeitsplätzen, die Fachkompetenzen und das Engagement seiner umfangreichen Personalbasis nutzt, um der Jugend vor Ort entgegenzukommen und ihr zu helfen, ihr gesamtes Potenzial als integrierte und produktive Bürger zu realisieren.“

Mit seinem gewaltigen Netz von Liegenschaften, das mehr als 3800 Hotels in 91 Ländern umfasst, wird Hilton Worldwide der IYF noch mehr Reichweite verschaffen. In Zusammenarbeit mit der IYF wird Hilton Worldwide zahlreiche Programme entwickeln, welche der Jugend Zugang zum Modell der „Erfolgsleiter“ eröffnen, das bereits zahllosen Mitarbeitern von Hilton Worldwide und Führungskräften der Branche den Weg zu einer erfolgreichen Zukunft geebnet hat. Gemeinsam werden die Partner auf ihr tiefes Engagement innerhalb von Gemeinden auf der ganzen Welt zurückgreifen, um Jugendlichen in Entwicklungsregionen berufliche Gelegenheiten und Lebenskompetenzen zu erschließen. Hilton Worldwide wird sich dem globalen Netz der IYF anschließen, dem mehr als 200 Partner in 68 Ländern angehören. Durch ihre Partnerorganisationen hat die IYF bereits mehr als 178 Mio. US-Dollar in Jugendinitiativen investiert.

Im Jahr 2011 rief Hilton Worldwide die Initiative „Travel with Purpose“ ins Leben, um gemeinsamen Wert für seine Geschäfte und die Gemeinden auf der ganzen Welt zu schaffen. Travel with Purpose ist auf vier Schwerpunktbereiche ausgerichtet: Die Schaffung von Chancen, mit denen Einzelpersonen ihr volles Potenzial verwirklichen können, die Stärkung der Gemeinden, in denen wir tätig sind, die Wertschätzung verschiedener Kulturen und der Macht des Reisens sowie ein nachhaltiges Leben durch die Messung, Analyse und bessere Nutzung natürlicher Ressourcen.

Weitere Informationen über die Partnerschaft zwischen Hilton Worldwide und der International Youth Foundationfinden Sie unter: www.hiltonworldwide.com/corporate-responsibility/partnerships.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *