Close

January 30, 2014

Hotel-Betrüger entlarvt – Mann war nach Scheidung obdachlos

(Gelsenkirchen, 30. Januar 2014) Der Gelsenkirchener Kriminalpolizei gelang es nach umfangreichen Ermittlungen, einen Serienbetrüger zu überführen. Der 50-jährige Gelsenkirchener ist verantwortlich für mehr als 20 Taten, darunter in mehreren Hotels.

Handschellen

Nach dem Scheitern seiner Ehe musste er für die gemeinsam aufgebauten Schulden aufkommen. Er verlor seinen Arbeitsplatz und seine Wohnung. Um der Obdachlosigkeit zu entgehen, mietete er möblierte und unmöblierte Wohnungen an und verließ diese nach einiger Zeit wieder, ohne den Mietzins zu entrichten. In gleicher Weise verfuhr er in Hotels und Pensionen.

Seine Mobilität erhielt er sich, in dem er Autos auslieh, ohne diese wieder zurückzubringen. Das Benzin für diese Fahrzeuge verschaffte er sich durch Tankbetrügereien.

Der Haftrichter, dem er vorgeführt wurde, nahm den 50-Jährigen in Untersuchungshaft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *