Close

March 23, 2012

Hotel Crillon Paris: Bis zu 100 Mio. Euro für zwei Jahre Komplettrenovierung

(Paris, 23. März 2012) Im Herbst wird geschlossen: Das legendäre Hotel Crillon Paris wird für 70 bis 100 Millionen Euro zwei Jahre lang komplett renoviert. Dies berichtet das internationale Fachmagazin „Hotels“. Über den von Kempinski angekündigten Managementvertrag gibt es keine weiteren Informationen.

Der neue Eigentümer des Leading Hotels, ein Mitglied der saudischen Königsfamilie, will das aus dem 18. Jahrhundert stammende Grand Hotel umfassend modernisieren. Unter anderem werden ein luxuriöser Spa und mehr Meetingräume geplant.

Zur ITB 2011 hatte Kempinski-Chef Reto Wittwer einen Betreibervertrag für das Crillon Paris gegenüber HOTELIER TV angekündigt. Bislang war die Groupe Concorde der Hotelbetreiber.

Das Crillon ist neben dem Ritz Paris nun das zweite historische Grand Hotel in der französischen Hauptstadt, was für umfassende Renovierungsarbeiten geschlossen werden soll. Der Druck neuer modernen Luxushotels wie dem Mandarin Oriental ist hoch geworden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *