Close

April 12, 2012

hotel.de veröffentlicht Geschäftsbericht 2011

(Nürnberg, 12. April 2012) Die hotel.de AG bestätigt mit der heutigen Vorlage des Geschäftsberichts 2011 die am 13. Februar bekannt gegebenen vorläufigen Zahlen. Demnach stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr von 36,17 Mio. Euro um 13,4% auf 41,02 Mio. Euro. Der Auslandsanteil verringerte sich dabei leicht von 42,2% auf 41,8%. Dennoch hat die hotel.de AG auch im Geschäftsjahr 2011 stark in die weitere Auslandsexpansion investiert, was sich auch in der Entwicklung der Ergebniskennzahlen widerspiegelt. So verringerte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 41,6% von 2,03 Mio. Euro auf 1,19 Mio. Euro und der Jahresüberschuss von 1,78 Mio. Euro auf 1,07 Mio. Euro.

Mit 4,55 Mio. Euro wurde über 1 Mio. Euro mehr investiert als ursprünglich geplant. Der Großteil dieser Investitionen entfiel dabei weiterhin auf den Ausbau des IT-Teams und den ausländischen Hoteleinkauf. Das Ergebnis je Aktie verringerte sich von 0,47 Euro auf 0,29 Euro. Vor dem Hintergrund eines weiterhin hohen Investitionsbudgets und des stark verringerten Jahresüberschusses werden Vorstand und Aufsichtsrat der hotel.de AG der Hauptversammlung in diesem Jahr eine Dividende in Höhe von 0,04 Euro je Stammaktie vorschlagen.

Der Geschäftsbericht 2011 steht im Investor Relations-Bereich zum Download zur Verfügung: http://www.hotel.de/InvestorRelations/BusinessReports?lng=DE

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *