Close

January 31, 2014

Hotel Elisenhof in Mönchengladbach: Peter Jost und Ben Lambers setzen auf Expansion – Realisierung von neuen Hotelprojekten in der Region

(Mönchengladbach, 31. Januar 2014) Wer in diesen Tagen das Hotel Elisenhof in Mönchengladbach betritt, dem fällt sofort ein neues Schild ins Auge: HMS ist darauf zu lesen. Die Buchstaben stehen für Hospitality, Management und Solutions. Dahinter verbirgt sich eine neu gegründete Gesellschaft. Geschäftsführer sind Elisenhof-Inhaber Peter Jost und Ben Lambers, langjähriger Hoteldirektor des Dorint Parkhotel Mönchengladbach. Ziel der HMS GmbH ist es, in der Region neue Projekte in der Gastronomie und Hotellerie zu planen, zu entwickeln und nach der Realisierung zu betreiben. Zudem liegt nun das Management des Elisenhof und des Restaurants Abtshof in den Händen der HMS.

Hotel Elisenhof in Mönchengladbach

Hotel Elisenhof in Mönchengladbach

Organisatorische Gründe waren ausschlaggebend für die Neugründung. „Es war einfacher, eine ganz neue Gesellschaft zu gründen, als die geplanten Aktivitäten unter der Marke Elisenhof laufen zu lassen“, erklärt Peter Jost. Der erfahrene Hotelchef hat in Ben Lambers den idealen Geschäftspartner gefunden: „Mit meiner langjährigen Berufserfahrung in der internationalen Kettenhotellerie ergänze ich Peter Jost, der seit über 20 Jahren ein Privathotel führt, sehr gut“, sagt Lambers.

Die beiden Hotelexperten teilen sich auch die Hotelleitung des Elisenhof: Jeder verantwortet einen eigenen Aufgabenbereich. Peter Jost ist für die Gastronomie, den sogenannten Food und Beverage-Bereich (F&B) zuständig. Ben Lambers ist für die Bereiche Übernachtung (Logis), Tagung und Verwaltung zuständig.

Neben dem Elisenhof will die HMS GmbH künftig noch weitere Hotelprojekte am Niederrhein realisieren. Aktuell sind ein Vier-Sterne-Stadthotel und ein Drei-Sterne-Hotel in Kombination mit einem Boarding-House geplant.  Ein Boarding-House ist ein Beherbergungsbetrieb, der Zimmer oder Apartments für einen längeren Zeitraum, auch mehrere Monate, vermietet. Die Gäste genießen dabei alle Annehmlichkeiten eines Hotels.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *