Close

April 24, 2012

Hotel Fährhaus Sylt: Robert Jopp neuer Hoteldirektor

(Munkmarsch/Sylt, 24. April 2012) Seit dem 1. April 2012 ist Robert Jopp der neue Direktor des Fünf-Sterne-Superior Hotels Fährhaus Sylt am Munkmarscher Yachthafen (39 Zimmer). Vor seinem Amtsantritt auf der Nordseeinsel war der 43-jährige Frankfurter vier Jahre lang verantwortlicher General Manager des Ferienclubs Aldiana Alcaidesa am Fuße des Felsens von Gibraltar.

Robert Jopp

Robert Jopp

Nach seiner Ausbildung zum Hotelkaufmann bei Maritim Hotels folgten Stationen bei einem Kongressveranstalter und im Marketing einer Bank. „Für mich waren das wichtige Stationen. Ein Branchenwechsel verändert Sichtweisen, schafft Raum für Neues und macht kreativ. Und oftmals, so wie auch bei mir, führt er zurück zu ‚alten Pfaden’ – jedoch mit ganz anderen Blickwinkeln“, führt Robert Jopp an.

Zurück in die Hotellerie verschlug ihn die Stelle als stellvertretender Direktor bei Dorint Hotels. Internationale Erfahrung sammelte der passionierte Läufer in den vergangenen elf Jahren während seiner Direktionsposten in Griechenland, Spanien und der Türkei. Besonders beeindruckt und geprägt haben ihn die türkische Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Diese beiden Werte werden den neuen Gastgeber des Hotel Fährhaus Sylt weiter begleiten, da das Haus für seine ungezwungene und herzliche Art bei den Gästen beliebt ist. Auf seine Ziele angesprochen, antwortet er: „Ich möchte das Bewährte bewahren und das Hotel sowie die Gastronomie behutsam weiterentwickeln.”

Robert Jopp tritt die Nachfolge von Gerhard Pohl an, unter dessen Leitung das Hotel Fährhaus Sylt in 13 Jahren zum Inbegriff der dezenten Exklusivität auf der Insel wurde. 2007 erhielt das Haus vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband die Auszeichnung als Fünf-Sterne Superior Hotel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *