Close

July 30, 2012

Hotel Maria Cristina, ein Luxury Collection Hotel, präsentiert sich pünktlich zum 100. Geburtstag im neuen Gewand

Für 25 Millionen US-Dollar restauriert, gehört das Hotel Maria Cristina zum Kreis der legendären Luxury Collection Hotels in Europa, die in den kommenden zwölf Monaten renoviert und wiedereröffnet werden

(San Sebastián/Spanien, 30. Juli 2012) The Luxury Collection Hotels & Resorts, renommierte Marke der Starwood Hotels & Resorts Worldwide, gibt die Wiedereröffnung des historischen Hotels Maria Cristina in San Sebastián bekannt. Die Kosten für die umfassenden Restaurierungsarbeiten beliefen sich auf 25 Millionen US-Dollar. Die Renovierung, die pünktlich zum 100. Geburtstag des Hotels Maria Cristina abgeschlossen wurde, ist Bestandteil eines beachtlichen Investitionsplanes der Starwood-Gruppe mit dem Ziel, die berühmtesten Hotels der Luxury Collection zu restaurieren. Bereits vor der Wiedereröffnung des Hotels Maria Cristina war das Hotel Alfonso XIII, ein Luxury Collection Hotel in Sevilla, Anfang des Jahres um mehrere Millionen US-Dollar grundlegend renoviert worden. Die Wiedereröffnung des Prince de Galles in Paris und The Gritti Palace in Venedig ist für 2013 vorgesehen – ebenfalls beides Häuser der Luxury Collection.

100 Jahre jung und im neuen Gewand: Hotel Maria Cristina in San Sebastian

100 Jahre jung und im neuen Gewand: Hotel Maria Cristina in San Sebastian

„Mit maßgeblichen Investitionen in die Renovierung und Restaurierung einiger unserer legendären Hotels soll das Luxury Collection-Portfolio der Starwood-Gruppe gestärkt werden“, erklärt Roeland Vos, Präsident Starwood Hotels & Resorts Europa, Afrika und Naher Osten.

“Als liebgewonnenes Wahrzeichen dieser Stadt seit 1912, hat das Hotel Maria Cristina seit über 50 Jahren auch eine wichtige Funktion als Zentrum des San Sebastián Film-Festivals“, ergänzt Paul James, Global Brand Leader der Marken St. Regis und The Luxury Collection Hotels & Resorts. „Wir freuen uns über die Wiedereröffnung dieses historischen Juwels, wodurch unseren Gästen einmal mehr die außergewöhnlichen Vorzüge dieser Destination nahe gebracht werden, wie dies nur ein Hotel der Luxury Collection leisten kann.“

Suite im Hotel Maria Cristina

Suite im Hotel Maria Cristina

Hoch über dem lebhaften historischen Stadtzentrum San Sebastiáns gelegen, gehört das Maria Cristina zu den nobelsten Häusern, die in Europa zu finden sind. Das Hotel, dessen Namenspatronin Königin Maria Cristina ist, wurde nach Plänen des berühmten französischen Architekten Charles Mewès erbaut. Während der im Zeitraum von neun Monaten durchgeführten Revitalisierungsphase unter der Leitung von Idom Engineering & Architecture, konnte HBA Design für die Renovierung der Innenausstattung gewonnen werden. Das Unternehmen legte großen Wert darauf, den Elan, den sanften Schwung und die feminine Note, die das Hotel seit jeher gekennzeichnet hatten, zu intensivieren. Mit dem Luxury Collection Concierge-Service, der allen Gästen zur Verfügung steht, wird weitgereisten Besuchern mit hohen Ansprüchen eine außergewöhnliche Zusatzleistung geboten.

Bar im Hotel Maria Cristina

Bar im Hotel Maria Cristina

Neuinszenierung eines eleganten Jahrhunderts
Im Juli 1912 von der Königin selbst aus der Taufe gehoben, entstand das Hotel Maria Cristina während der Belle Époque, einer Zeit, als die Haute Couture erstmals an Bedeutung gewann und der Jugendstil sich als beliebteste Kunstrichtung herauskristallisierte. Bei der Renovierung des historischen Hotels wurde besonders darauf geachtet, die bereits bestehenden Strukturen mit edlen femininen Zügen aufzuwerten, um eine Atmosphäre höchsten Komforts und opulenten Luxus entstehen zu lassen.

In den öffentlichen Bereichen ergeben hohe Decken, aufwendige Wandornamente, beeindruckende Marmorsäulen sowie der glänzende grau-weiße Carrara-Marmorboden eine stilvolle Gesamterscheinung. Durch den edlen champagnerfarbenen Ton der Wände und des Mobiliars in harmonischem Zusammenspiel mit den warmen Mokka- und Kupfertönen der samtenen Sitzbezüge sowie der handgetufteten Wollteppiche wirkt der palastartige Charakter des Hotels etwas sanfter. Silberfarbene Seidenvorhänge umspielen die Durchgänge, während sich hinter dem Rezeptionsbereich drei gewölbte Wandnischen befinden, die mit einer Lederpolsterung ausgekleidet sind.

Luxuriöse Unterkünfte
Das Hotel Maria Cristina verfügt über 107 luxuriöse Gästezimmer und 29 Suiten. Der Grundton in Pastell erinnert an die frischen Farben von Makronen, stilvoll verquickt mit den eleganten Goldtönen der Einrichtung. Während die Zimmer mit Grau-, Lavendel- und Himmelblaunuancen bestechen, sind die Suiten in Schokoladefarben gehalten. Mit ausdruckstarken und bewusst romantischen Akzenten lässt das Design der Gästezimmer eine feminine Note erkennen. In Anlehnung an die exquisite Jugendstil-Ausstattung der Zimmer werden die getufteten Kopfteile der Betten von geschwungenen, in weiß gehaltenen Verzierungen umrahmt.

Exquisite Kulinarik
Kulinarischen Feinschmeckern wird es in San Sebastián leicht gemacht, die einzigartige baskische Küche in der historischen Stadt zu genießen, sind doch insgesamt unglaubliche 15 Michelin-Sterne an Restaurants der Region vergeben worden – und das Hotel Maria Cristina thront inmitten dieses kulinarischen Epizentrums.

Mit der abgeschlossenen Renovierung stellt das Hotel Tse Yang, ein Chinesisches Restaurant der Luxuskategorie vor. Erstmals vor 15 Jahren in Madrid, danach in Genf, eröffnet, hält mit dem Tse Yang eine elegante, gehobene Version der authentischen chinesischen Küche in San Sebastián Einzug. Das Restaurant verwöhnt sowohl einheimische als auch internationale Gäste mit unvergesslichen Köstlichkeiten wie beispielsweise Hummer-Mushi, Peking-Ente sowie Dim Sum.

Das Easo Restaurant besticht durch einen achteckigen, von Tageslicht durchfluteten Speisesaal, der den Blick auf den Fluss Urumea sowie den Platz vor dem Victoria Eugenia-Theater freigibt. Köstlichkeiten der lokalen baskischen wie auch internationalen Küche sowie Bio-Gerichte lassen keine Wünsche für einen erfolgreichen Start in den Tag offen. Die Dry San Sebastián Bar, die in Kooperation mit der renommierten Dry Martini-Gruppe entstand, hat sich als Treffpunkt der lokalen wie auch der internationalen Gesellschaft etabliert. Dort kann man des Morgens genüsslich einen Cappuccino genießen oder am Abend eine illustre Gästeschar in Martini-Laune beobachten. Inspiriert von der legendären Schauspielerin Bette Davis, besticht die Bar mit Kunstgegenständen, die dem renommierten San Sebastián Film Festival Tribut zollen. Ganz im Stil der glamourösen 1950er-Jahre finden im Dry San Sebastián allabendliche Live-Musik-Vorführungen statt.

Starwood Hotels & Resorts in Spanien
Starwood ist mit sieben seiner neun Marken in Spanien vertreten und betreibt dort gegenwärtig 17 Hotels und Resorts. Über das Hotel Alfonso XIII hinaus gehören hierzu das spektakuläre W Barcelona, das traditionsreiche Westin Palace in Madrid, das luxuriöse St. Regis Mardavall Resort auf Mallorca, das außergewöhnliche Marqués de Riscal, ein The Luxury Collection Hotel in Elciego, das Le Méridien Ra Beach Hotel & Spa und die Sheraton Golf Resorts auf den Kanarischen Inseln und auf Mallorca.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *