Close

July 20, 2007

Hotel.de: Gründungsaktionäre machen Kasse

Nürnberg, 21. Juni 2007
Die Vorstände und anderen Gründungsaktionäre des Hotelbuchungsdienstleisters hotel.de AG, Nürnberg, nutzen das Auslaufen einer Lock-up-Periode, um Teilkasse zu machen. Sie gaben insgesamt 612.526 Aktien zu einem Kurs von 36,00 Euro an institutionelle Investoren im In- und europäischen Ausland ab. Der Streubesitz erhöht sich dadurch von 20 Prozent auf rund 36,4 Prozent. Der Anteil der drei Vorstandsmitglieder verringert sich von jeweils 11,6 Prozent auf 10,27 Prozent. Die Intergerma Marketing GmbH & Co. KG hält nach 16,0 Prozent nun mehr 10,67 Prozent an der hotel.de AG. Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Stefan Morschheuser reduzierte seinen Anteil von 10,0 Prozent auf 5,21 Prozent. Weitere Gründungsaktionäre verringerten ihren Anteil insgesamt von 19,2 Prozent auf 17,0 Prozent. Hotel.de ist mit travelres.com inzwischen international vertreten und verzeichnet stark steigende Buchungszahlen. Ob das Nürnberger Unternehmen bereits den deutschen Konkurrenten HRS.de überflügelt hat, ist noch nicht belegt.

Klicken Sie hier zum Börsenkurs von hotel.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *