Close

January 8, 2009

hotel.de verzeichnet auch im 4. Quartal 2008 zweistellige Wachstumsraten beim Buchungsvolumen

Quelle: Pressemitteilung hotel.de, 08. Januar 2008

Die hotel.de AG, einer der führenden weltweiten Online-Hotelreservierungsdienste, konnte dank ihrer guten Marktposition im In- und Ausland auch im 4. Quartal zweistellige Zuwachsraten beim Buchungsvolumen verzeichnen. Zudem ist hotel.de laut einer Studie von Nielsen Netratings erneut der reichweitenstärkste Hotelreservierungsservice in Deutschland.

Deutliche Vertriebserfolge im Ausland
In den Monaten Oktober bis Dezember steigerte hotel.de das Buchungsvolumen von 78,1 Mio. Euro im 4. Quartal 2007 um 10,7% auf 86,5 Mio. Euro. Allein in Deutschland stieg das Buchungsvolumen, ein guter Indikator für künftige Provisionserlöse und somit für das Umsatzwachstum, um 14,3% auf 50,3 Mio. Euro (Q4 2007: 44,0 Mio. Euro). Damit entwickelte sich das Unternehmen deutlich besser als die Branche, die bei Geschäftsreisen aufgrund der Wirtschaftskrise in einigen Regionen einen Rückgang um 20% verzeichnen muss. Auch das Buchungsvolumen bei ausländischen Hotels wächst weiterhin. Hier verzeichnete hotel.de in den Monaten Oktober bis Dezember 2008 eine Steigerung gegenüber dem 4. Quartal 2007 (34,2 Mio. Euro) auf 36,2 Mio. Euro.

“Zwar gab es im traditionell schwächeren 4. Quartal eine nachlassende Dynamik, doch dank unserer guten Marktposition sowie unserer sichtbaren Vertriebserfolge, insbesondere im Ausland, befinden wir uns trotz des schwierigen Marktumfeldes weiterhin auf Wachstumskurs”, erläutert Dr. Heinz Raufer, Vorstandsvorsitzender der hotel.de AG. So konnte das Unternehmen unter anderem durch die hohe Akzeptanz der internationalen Marke www.hotel.info sowie die gute Vertriebsarbeit vor Ort das internationale Buchungsvolumen der französischen Privat- und Geschäftskunden im Quartalsvergleich um 118,7% steigern. Auch die Reservierungen von hotel.info-Buchungskunden in Großbritannien und Italien zeigen deutliche Zuwachsraten. Das Gesamtjahr 2008 weist damit erneut eine positive Entwicklung auf. Im In- und Ausland insgesamt erreichte die hotel.de-Gruppe ein Plus beim provisionsfähigen Netto-Abreisevolumen von rund 30%.

hotel.de erneut beliebteste Hotelreservierungsseite in Deutschland
Die starke Marktposition von hotel.de wird nicht nur durch die vergleichsweise guten Unternehmenszahlen belegt. So zählt hotel.de laut einer Studie des bekannten Marktforschungsunternehmens Nielsen Netratings neben Seiten wie bahn.de, lufthansa.de und tui.de zu den zehn beliebtesten Reise-Seiten in Deutschland und ist damit nach den Oktoberzahlen erneut reichweitenstärkster Hotelreservierungsservice. “Im Vergleich zur Nielsen-Auswertung vom Sommer 2008 konnten wir uns sogar von Platz neun auf den sechsten Platz verbessern”, freut sich Raufer über die gute Platzierung. Auch zukünftig rechnet der Vorstand mit einer zunehmenden Kundenzahl. So lässt die wirtschaftliche Entwicklung die Unternehmen verstärkt nach Einsparpotenzialen bei Geschäftsreisen suchen. Insbesondere kostenlose Online-Reservierungsportale wie hotel.de bieten hierbei gegenüber herkömmlichen Buchungswegen erhebliche Zeitersparnis und deutliche Preisvorteile.

* Die hier genannten Buchungszahlen entsprechen dem Stand der Datenabfrage am 07.01.2009.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *