Close

December 12, 2012

Hotelentwickler WGF pleite – 71 Mio. Euro Bilanzverlust – Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung – Was wird aus Meliá-Hotelprojekten?

(Düsseldorf, 12. Dezember 2012) Das magische Datum 12.12.12 bringt WGF kein Glück: Gestern stellte die Düsseldorfer Immobiliengesellschaft Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverahrens in Eigenverwaltung. Grund ist ein Bilanzverlust von 71,3 Millionen Euro im vergangenen Jahr. WGF entwickelt auch Hotels, darunter mehrere Häuser für Meliá.

Innside by Meliá Hotelprojekt in Hamburg

Innside by Meliá Hotelprojekt in Hamburg

Durch die Eigenverwaltung will der WGF-Vorstand u.a. Notverkäufe von Immobilien verhindern. Der Bilanzverlust war entstanden, als Wirtschaftsprüfer bei der Bewertung des Immobilienbestandes nicht mehr die von Sachverständigen erstellten Wertgutachten akzeptiert, sondern realisierte Verkaufspreise aus Verkäufen zugrunde gelegt hatten. Nun wird die Rückzahlung einer morgen fälligen Anleihe in Höhe von 43 Millionen Euro bis auf weiteres ausgesetzt. Bis 2017 muss WGF Anleihen in Höhe von insgesamt 200 Millionen Euro zurückzahlen. Die Projektentwicklungstochter Ilse Bau und Planung ist nach WGF-Angaben nicht von der Insolvenz betroffen.

Innside by Meliá Essen

Innside by Meliá Essen

Erst vor kurzem hatte WGF neue Hotelprojeklte mit Meliá verkündet. In Hamburg wird ein Innside by Meliá (205 Zimmer) südlich des Hauptbahnhof gebaut – allerdings von der weiterhin intakten Ilse Bau und Planung GmbH. Die Bauarbeiten sollen 2013 begonnen. Die Hoteleröffnung war bislang für 2015 vorgesehen. Im September 2010 hatte WGF das Grundstück am Högerdamm von Aurelis Real Estate erworben. „Angestrebt ist der Verkauf der Projektentwicklung während der Bauphase“, hieß es im Oktober.

Ein weiteres Innside by Meliá ist von Ilse Bau in Essen (107 Zimmer) geplant. Dazu wird ein leer stehendes Gebäude im Areal zwischen Hauptbahnhof und Folkwang Museum genutzt. Die Eröffnung ist bislang für 2015 geplant.

WGF hatte in der Vergangenheit auch mit Acom Hotels/Nestor Hotels zusammen gearbeitet. Diese Kooperation war vor kurzem geräuschvoll beendet worden. Eine entsprechende Pressemitteilung wurde zurück gezogen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *