Close

March 16, 2012

Hotelindustrie entdeckt Russland neu – Knapp 160 neue Hotels

TOPHOTELPROJECTS: 28 Hotelprojekte allein in Moskau – Massive Investitionen in Sotschi zu Olympischen Winterspielen 2014

(Hamburg, 16. März 2012) Der Investorenblick wandert gen Osten: Rußland ist nach China das neue Eldorado für Hotelinvestoren und –betreiber. In Putins’ Riesenreich sind derzeit 159 neue große Hotels mit rund 49.700 Zimmern in Bau bzw. Entwicklung. Allein 28 neue Hotels entstehen in Moskau. Und im südrussischen Sotschi am Schwarzen Meer werden 25 neue Hotels gebaut – bis zu den Olympischen Winterspielen 2014. Dies geht aus einer Studie von TOPHOTELPROJECTS, dem führenden Informationsdienstleister für internationale Hotelbau-Projekte, hervor. Jüngstes Projekt ist das Hyatt Regency Moskau (TOPHOTELPROJECTS Nr. 13366). Das Lifestyle-Business-Hotel mit 297 Zimmern (davon 40 Suiten)und 56 Luxusapartments wird 2015 neben dem Stadium von Dynamo Moskau eröffnet.

Hyatt Regency Moskau: Das 297-Zimmer-Projekt ist eines von vier Hotelbau-Projekten der US-Kette in Russland

Hyatt Regency Moskau: Das 297-Zimmer-Projekt ist eines von vier Hotelbau-Projekten der US-Kette in Russland

Das jüngste Hyatt-Hotelprojekt ist nur eines von vieren zur Zeit. Parallel laufen die Planungen und Bauarbeiten für das Hyatt Regency Sotschi, Hyatt Regency Wladiwostok (Goldenes Horn) und Hyatt Regency Wladiwostok (Burny) weiter. Hyatt will 30 neue Hyatt Regency Hotels in China, Indien, Mongolei, Russland und dem Mittleren Osten eröffnen. Weltweit gibt es aktuell 149 Hyatt Regency Hotels. Hyatt Hotel Corp. ist derzeit mit dem Ararat Park Hyatt Moskau und Hyatt Regency Ektarinburg in Russland vertreten.

Europas Promis unter den Grand Hotels, Kempinski, hat neben China auch den russischen Hotelmarkt im Fokus. Acht neue Tophotels mit mehr als 2.200 Zimmern werden derzeit gebaut, zwei davon in der Hauptstadt. Das größte Hotelbau-Projekt ist das Kempinski Chernomoritz Park Spa Hotel in Sotschi (TOPHOTELPROJECTS Nr. 9763) mit 664 Zimmern; Eröffnung ist Anfang 2014.

Die InterContinental Hotels Group (IHG) gibt mit sieben Hotelbau-Projekten in Russland Gas. Das Großprojekt in Moskau, das 1.000 Zimmer umfassende Holiday Inn Crocus City (TOPHOTELPROJECTS Nr. 5639) wird in rund zwei Jahren eröffnet.

Die nachwievor weltweit stark wachsende Carlson Rezidor Hotel Group hat sogar 23 Neubau-Projekte mit knapp 5.000 Zimmern in Russland in Entwicklung. Darunter entstehen drei Hotels der Marken Radisson und Park Inn by Radisson in der Olympia- und Ferien-Destinantion Sotschi.

Der Hotelkonzern Starwood setzt auf sechs neue Hotels in Russland, darunter ein 333-Zimmer-Sheraton am internationalen Moskauer Flughafen Sheretmetyevo (TOPHOTELPROJECTS Nr. 12001); Eröffnung ist für Anfang 2014 geplant.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *