Close

March 12, 2013

HRS bringt eigene Fachzeitschrift heraus: “Check-in” ist das neue Magazin für Hotel-Distribution

(Köln, 12. März 2013) Eine neue Fachzeitschrift ist im Blätterwald angekommen: Deutschlands Hotelbuchungs-Primus HRS legte nun mit “Check-in” ein neues Magazin für Hotel-Distribution auf. Die erste Ausgabe mit professionell gestalteten 36 Seiten bringt ein Themen-Potpourri, wie man ihn vom einem namhaften Fachverlag erwarten könnte: Die Titelgeschichte thematisiert den richtigen Umgang mit Online Travel Agencies, natürlich auch HRS, aber eben auch Booking und Expedia. Der dreiseitige Fachbeitrag aus der Feder der bekannten Hoteljournalistin Anke Pedersen kommt auf den Punkt und ist absolut lesenswert. Ein weiterer herausragender redaktioneller Beitrag widmet sich dem Google Hotel Finder.

HRS Kundenzeitschrift "Check in" - erste Ausgabe im März 2013

HRS-Chef Tobias Ragge will mit “Check-in” die Hoteliers zum “partnerschaftlichen Dialog und konstruktiven Austausch” einladen. Anregungen für künftige Themen nimmt er gern per eMail entgegen: [email protected] Diskussionsthemen sind reichlich vorhanden, u.a. in der laufenden Debatte um die Ratenparität, die nachwievor unter Beobachtung und offizieller Untersuchung vom Bundeskartellamt steht. Ragge stellt sich der Branchendebatte mit sympathischen Auftreten und klugen Argumenten wie zuletzt gleich zwei Mal auf der ITB Berlin.

“Check-in” ist als Kundenzeitschrift mit vier Ausgaben im Jahr konzipiert. Der thematisch übergreifenden Ansatz und die zahlreichen Zitate von Hoteliers und dritten Firmen lassen erahnen, dass sich damit ein neues Fachzeitschriften-Format etablieren könnte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *