Close

December 17, 2012

IATA-Studie: Mobile Reisebuchungen steigen stark – 50% aller Onlinebuchungen in fünf Jahren über Smartphones und Tablets

(Genf, 17. Dezember 2012) Die Airlines machen es vor: In fünf Jahren werden rund die Hälfte aller Online-Flugbuchungen über mobile Endgeräte getätigt. Dies ist Ergebnis einer IATA-Studie, die nun erschienen ist. Auch Zusatzleistungen würden vermehrt mobil gebucht, wenn diese leicht und einfach zu reservieren sind. Der massive Trend zu mobilen Reisebuchungen hat auch längst die Hotellerie erfasst. Die Herausforderung für Hoteliers besteht nun, ihre Hotel-Homepages sowie Internet Booking Engines (IBE) für Smartphones und Tablets anzupassen.

Mobiles Internet - 1

Reisebuchungen werden laut IATA-Studie auch weiterhin das E-Commerce-Geschäft dominieren. Den größten Anteil daran werden Flugbuchungen haben. So wird dem Kooperationsmarketing zwischen Hotels und Fluggesellschaften weiterhin hohe Bedeutung zugemessen. Die mobilen Reiseangebote müssen vor allem umfassende Informationen anbieten, sonst gehen die potentiellen Kunden verloren.

Mobiles Internet - 2

Führende Hotelbuchungsportale wie expedia.com/hotels.com und hrs.de haben ihre Websites längst auf mobile Versionen umgestellt bzw. die Webarchitektur dahingehend ausgerichtet. Auch das für Anfang 2013 angekündigte Mittelstands-Hotelportal der HGK hotelnex.de soll mit einer mobilen Version starten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *