Close

August 7, 2012

IHG steigert Halbjahresumsatz um 3% auf 878 Millionen US-Dollar

(London, 07. August 2012) Richard Solomons hat Freude: Der Chef der InterContinental Hotels Group (IHG) gibt gute Wachstumszahlen bekannt. Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz um drei Prozent (gegenüber dem Vorjahreszeitraum) auf 878 Millionen US-Dollar (1. Hj 2011: 850 Mio. USD). Der operative Gewinn wuchs um sechs Prozent auf 286 Millionen US-Dollar. Die Nettoverschuldung wurde auf 564 Millionen US-Dollar abgebaut.

Der Gesamtumsatz aller IHG-Häuser stieg sogar um 7,3 Prozent auf 10,3 Milliarden US-Dollar. Der Revpar stieg im ersten Halbjahr um 6,5 Prozent; Wachstumtreiber war hier China mit einem Revpar-Plus von 9,7 Prozent.

IHG betreibt aktuell 4.542 Hotels mit insgesamt 666.873 Zimmern; das sind zwei Prozent als vor einem Jahr. In den ersten sechs Monaten des Jahres kamen 112 neue Markenhotels (17.449 Zimmer) hin, 50 Häuser (8.924 Zimmer) schieden aus. In Entwicklung sind weltweit 1.060 neue Hotels (167.485 Zimmer), 40 Prozent davon sind in Bau.

Details zu den Halbjahresergebnissen von IHG sind hier abrufbar: http://www.ihgplc.com/index.asp?pageid=116&Year=2012&NewsID=2821

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *