Close

October 28, 2011

Intercontinental Hotels Group (IHG): Weltweites Modernisierungsprogramm für Crowne Plaza startet

(Berlin, 28. Oktober 2011) Crowne Plaza wird komplett umgekrempelt: Die strategisch wichtige Hotelsparte der Intercontinental Hotels Group (IHG) soll in drei Phasen aufgewertet werden. Was dies die sechs deutschen Crowne Plaza in Hamburg, Schwerin, Berlin, Wiesbaden, Hannover und Heidelberg bedeutet, konnte noch nicht genannt werden. Es sei jedoch nicht ausgeschlossen, dass Häuser in kleineren Städten aufgeben werden könnten, hieß es in einem Bericht der „fvw“.

In der ersten Phase “Freshen Up” liegt der Fokus auf der Steigerung der Produktqualität und -konsistenz überwiegend im amerikanischen Raum. Zusätzlich wird in diesem Gebiet das „Sleep Advantage“-Programm aufgefrischt. Im gesamten Hotelportfolio sollen Umsatz- und Leistungssteigerungen erfolgen. Darüber hinaus wird eine neue Markenidentität mit einem modernen Look and Feel eingeführt. Die bereits angelaufene “Freshen Up”-Phase wird 2012 fortgesetzt.

In der zweiten Phase “Move Up” liegt der Schwerpunkt auf Neukunden und verbesserten Produkten und Dienstleistungen, die den Bedürfnissen der Gäste noch gezielter entsprechen. Maßnahmen beinhalten ein weltweites Mitarbeiterschulungsprogramm sowie die Weiterentwicklung und den Vertrieb in den wichtigsten Metropolen und Urlaubsmärkten. Darüber hinaus stehen eine Steigerung der Markenbekanntheit sowie die Einhaltung der wichtigsten Faktoren für Kundenzufriedenheit im Fokus. Die Phase “Move Up” wird sich über die Jahre 2012 und 2013 erstrecken.

In der abschließenden “Shine”-Phase erfolgt die eindeutige Differenzierung der Marke Crowne Plaza zur Konkurrenz durch neue und innovative Markenzeichen, die weltweit getestet werden. Phase drei wird von 2013 bis 2015 umgesetzt.

“Das Portfolio an Crowne Plaza Hotels hat sich seit 2004 auf fast 400 Hotels weltweit verdoppelt und unsere globale Pipeline hat sich auf 115 Hotels vervierfacht”, sagt Janis Cannon, Vice President, Global Brand Management, Crowne Plaza Hotels & Resorts.

“Crowne Plaza ist sehr gut aufgestellt und besitzt eine ausgezeichnete Basis für zukünftiges Wachstum, weshalb wir sehr stolz auf die Marke sein können. Die viertgrößte gehobene Hotelmarke der Welt generiert jährlich 3,5 Milliarden Dollar Bruttoumsatz”, sagt Richard Solomons, Chief Executive Officer IHG. “Crowne Plaza hat für IHG höchste Priorität und nun ist es an der Zeit, die Marke von der Konkurrenz abzuheben.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *