Close

March 23, 2011

Internorga Hamburg/ITB Berlin: Wieder Messe-Terminprobleme 2012

UPDATE (Hamburg/Berlin, 23. März 2011) Grandiose Messestimmungen in Hamburg und Berlin: Trotz positiver Verläufe von Internorga und ITB bleibt für 2012 ein Dämpfer. Erneut wird es zu einer Terminüberschneidung kommen. Die Gastro-Fachmesse Internorga Hamburg soll vom 09. bis 14. März stattfinden, die Tourismusschau ITB Berlin vom 07. bis 11. März. Obendrein gibt es mit der alle zwei Jahre stattfindenden Intergastra in Stuttgart (11. bis 15. Februar 2012) eine weitere wichtige Fachmesse.

 

Was für's Auge: Internorga Hamburg 2011 (Foto: Nico Maack/Hamburg Messe)

Was für's Auge: Internorga Hamburg 2011 (Foto: Nico Maack/Hamburg Messe)

Die Terminüberschneidungen könnte zu erheblichen Mehrkosten bei Ausstellern und Terminhetze bei Fachbesuchern führen. Die Terminüberschneidung war in diesem Jahr erstmals gezielt durch eine Verlegung der Internorga ausgeschaltet worden. Im nächsten Jahr sei trotz intensiver Suche kein Ausweichtermin zur ITB machbar, heißt es beim Internorga-Veranstalter Hamburg Messe. Da in der zweiten März-Hälfte in etlichen Bundesländern Osterferien stattfinden, musste der frührere Termin gewählt werden. Eine Terminkollision mit der ITB sei unausweichlich, bedauern die Messemanager.

Natürlich fiel die Internorga in diesem Jahr wie erwartet äußerst positiv aus. Die 1.144 Aussteller begrüßten insgesamt rund 100.000 Fachbesucher. Die Investitionsbereitschaft sei deutlich gestiegen und das Interesse an neuen Produkten und innovativen Ideen groß, heißt es in einer Pressemitteilung.
Ein Highlight war die weltweite Präsentation des neuen Profigerätes „Aguila“ von Nespresso. Die Kaffeemaschine für das äußerst erfolgreiche Pad-System von Nestlé wurde gemeinsam mit Thermoplan entwickelt. Dass der „World Launch“ auf der Internorga stattfand, spricht für die Bedeutung der Hamburger Gastro-Fachmesse.

Erstmals lud “Top hotel” gemeinsam mit den Partner-Fachzeitschriften “Die Küche” und “Convenience Shop” zum „Hospitality Press Club“ ein – das Loungekonzept ging auf und soll im nächsten Jahr fortgeführt werden.

Ausführliche Messeberichte werden in Bälde bei HOTELIER TV zu sehen sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *