Close

January 30, 2014

Iris Gleicke ist neue Tourismusbeauftragte der Bundesregierung

(Berlin, 30. Januar 2014) Sie muss sich in der Touristik ernst noch einarbeiten: Iris Gleicke (SPD, 50) ist die neue Tourismusbeauftragte der Bundesregierung. Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium wurde nun von Wirtschaftsminister Gabriel ernannt. Frau Gleicke ist gelernte Bauingenieurin und hat auch in ihrer früheren Regierungstätigkeit – Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium – wohl eher wenig Kontakt mit den führenden Köpfen aus der Touristik gehabt.

Iris Gleicke, neue Beauftragte für Tourismus der Bundesregierung

Iris Gleicke, neue Beauftragte für Tourismus der Bundesregierung

Eines der wichtigsten Themen wird auch künftig die Luftverkehrsabgabe sein. Ebenso steht das Thema Mehrwertsteuersenkung für die Gastronomie auf der Liste der Begehrlichkeiten. Welche Positionen Frau Gleicke dazu beziehen wird, bleibt abzuwarten.

Nun sind zwei Frauen die wichtigsten Ansprechpartnerinnen in det Politik für den Tourismus. Vorsitzende des Tourismusausschusses im Bundestag ist nämlich Heike Brehmer (CDU).

Das Amt der Tourismusbeauftragten hatten bislang der CSU-Politiker Ernst Hinsken (ein ausgewiesener Tourismus-Kenner) und der FDP-Mann Ernst Burgbacher inne.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *