Close

October 27, 2010

Lindner Hotels & Resorts – Pilotprojekt: Hochschul-Zertifikatsprogramm für Führungskräfte

(Düsseldorf, 27. Oktober 2010) Mit der Auflage eines speziellen Führungskräfteprogramms auf Hochschulniveau stärkt Lindner Hotels die gesamte Führungsmannschaft. Das Pilotprojekt mit der Munich Business School bildet nach dem MBA einen weiteren wichtigen Baustein im Rahmen der internen Talentmanagement-Strategie bei Lindner.

Andreas Krökel

Andreas Krökel

„Ein akademischer Abschluss wird für Führungskräfte in der Hotellerie immer wichtiger“, sagt Andreas Krökel, Marketingvorstand bei Lindner. Führungskräfte in der mittelständischen Hotellerie sind in der Regel top im fachlichen Bereich. Weitere wichtige Qualifikationen wie Management- und Führungskompetenz jedoch spielen bei ihrer Weiterbildung oftmals noch eine untergeordnete Rolle – vor allem bei Mittelständlern. „Doch genau diese Management- und Führungsfähigkeiten sind heutzutage für ein Unternehmen zukunftsentscheidend“, so Krökel.

Vor diesem Hintergrund hat Lindner Hotels die nächste Stufe des internen Talentmanagements gezündet: Nach erfolgreicher Einführung des Master of Business Administration (MBA), fällt nun der Startschuss für ein Hochschul-Zertifikatsprogramm für Führungskräfte. Dabei handelt es sich um ein Pilotprojekt, das Lindner als erste Hotelgruppe zusammen mit der Munich Business School durchführt. Das Programm besteht aus sechs mehrtägigen Themen-Modulen und wurde anhand von Gesprächen und Analysen speziell auf die Bedürfnisse der Führungskräfte und Fachbereichsleiter bei Lindner zugeschnitten. Auf Hochschulniveau wird mit 33 Teilnehmern die gesamte Führungsmannschaft in zwei- bis dreitägigen Lehrveranstaltungen von Universitäts-Dozenten in Management- und Führungs-Know How geschult.

Dabei lernen sie ihre Stärken als Führungskraft zu optimieren und auszubauen, ihre Mitarbeiter professionell auszuwählen, zu beurteilen und zu motivieren sowie Konfliktsituationen konstruktiv zu bewältigen. Kommunikation, Motivation und Präsentation stehen zudem auf dem Lehrplan. Darüber hinaus gilt es, das Gelernte anhand von praktischen Übungen, Klausuren oder Hausarbeiten zu vertiefen und eine programmbegleitende Abschlussarbeit anzufertigen. Nach erfolgreicher Beedigung des Programms erhalten alle Absolventen ein Hochschulzertifikat der Munich Business School. Die Kosten für das gesamte Hochschul-Zertifikatsprogramm liegen im oberen fünfstelligen Bereich und werden komplett von Lindner übernommen.

Das Hochschul-Zertifikatsprogramm ist Bestandteil der Talentmanagement-Strategie von Lindner. Diese wurde im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung des Bereichs Human Resources zur Förderung von Fach- und Führungskräften entwickelt. Das Vier-Säulen-Modell umfasst neben einer breiten Auswahl an fachlichen Seminaren auch einen Diplom-Lehrgang zum Certified Hotel Executive (CHE) sowie einen MBA speziell für Führungskräfte und das neu ins Leben gerufene Hochschul-Zertifikatsprogramm. Darüber hinaus hat Lindner als eine der ersten Hotelgruppen in Deutschland auf E-Learning gesetzt und ein umfangreiches Online-Trainingsprogramm für alle Mitarbeiter entwickelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *