Close

October 10, 2012

Louvre Hotels Group mit ambitionierten Expansionsplänen: 76 neue Hotels bis Jahresende in Entwicklung

(Hamburg/Paris, 10. Oktober 2012) Die französische Louvre Hotels Group setzt ihr ambitioniertes internationales Wachstum fort. In diesem Jahr konnte die Gruppe mit Sitz in Paris ihr Portfolio um weltweit 50 Hotels, davon 38 außerhalb Frankreichs, ergänzen. Bis Ende 2012 will die Louvre Hotels Group insgesamt 76 neue Hotels, 51 davon außerhalb Frankreich, zur Verfügung stellen können.

Das neue Royal Tulip Navi Mumbai ist das erste Luxushotel der Louvre Hotels Group in Südasien

Das neue Royal Tulip Navi Mumbai ist das erste Luxushotel der Louvre Hotels Group in Südasien

Neben europäischen Kernmärkten wie Deutschland stehen die Länder China und Indien im Fokus der Expansion. In Indien betreibt die Gruppe bereits zwölf Hotels der Marke Golden Tulip. In den kommenden fünf Jahren sollen hier pro Jahr zehn weitere Häuser entstehen. Der erste Schritt dahin ist bereits getan: Im Juli dieses Jahres unterzeichnete die Gruppe Verträge für vier neue Hotels und im August eröffnete das erste Royal Tulip in Navi Mumbai – ein Luxushotel mit 97 Zimmern, sechs exklusiven Themen-Suiten, Restaurant, Coffee Shop, Bar, Swimmingpool und Limousinen-Service. Gleichzeitig bereitet die zehntgrößte Hotelkette der Welt den Einstieg der Budgetmarke Campanile in den indischen Markt vor. Campanile ist auch in China verfügbar – dort unterzeichnete die Gruppe Anfang des Jahres einen Vertrag mit Jin Jiang Inn Co., einem der führenden Akteure im Bereich Tourismus in China.

Neu in diesem Jahr ist die Einbeziehung der Märkte Russland, Algerien, Litauen, Georgien und verstärkt Österreich. Bis 2013 sollen in diesen Ländern vor allem neue Häuser der Marke Golden Tulip entstehen – damit wächst die Zahl der Länder, in denen die Louvre Hotels Group vertreten ist, auf 45. Auch der deutschsprachige Markt wächst weiter. Das Team rund um Deutschland-Chef Ron Spies verfolgt weiterhin Expansionsstrategien für die Marken Golden Tulip und Tulip Inn – in Kürze eröffnen zwei neue Tulip Inn Hotels in Wien. In den nächsten vier bis fünf Jahren soll zudem die Budget-Hotelmarke Première Classe Einzug in große deutsche Städte halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *