Close

November 22, 2016

Machen Sie Marketing mit VR-Brillen – Erlebnisse im Winterurlaub mit 360-Grad-Ansichten

Oberkochen, 22. November 2016 – Der nahende Winter bekommt neue Perspektiven: Ob Skipiste oder Hüttenzauber, mit Bildern im 360-Grad-Format wird der Urlaub auch nach der Heimreise wieder real.

Die ZEISS VR ONE Plus

“Wer Erinnerungsfotos als 360-Grad-Panoramen aufnimmt, kann jederzeit wieder in das Erlebte eintauchen, oder seine Freunde und Familie teilhaben lassen”, sagt Franz Troppenhagen, Produktmanager bei Zeiss. Mit einer 360-Grad-Kamera oder der passenden App auf dem Smartphone (zum Beispiel “Google Streetview”) können die Rundum-Bilder aufgenommen werden. Anschließend einfach das Smartphone in die “Zeiss VR One Plus” einschieben und das Erlebte wird wieder wach.

Jede Dreh- und Kopfbewegung wird mit dem VR-Headset sofort in ein Betrachtungserlebnis zum Eintauchen umgewandelt. Die hochwertige Linsenoptik der VR-Brille und die dazu erhältlichen Apps machen aus dem Urlaub ein Erlebnis in der Virtual Reality (VR). Untypische Perspektiven sind dabei inklusive: Wo immer eine 360-Grad-Aufnahme gemacht wird, überall kann eine VR-Erlebniswelt entstehen – auch auf einem Berggipfel.

Die VR-Brille von Zeiss bietet einen Einschub, der mit nahezu allen aktuellen Smartphone-Modellen kompatibel ist. Auch die neuesten Modelle wie das iPhone 7 und 7 Plus können mit der Universal-Halterung verwendet werden. Die Sensoren des Smartphones wandeln jede Bewegung des Headset-Trägers in einen Perspektivenwechsel im 360-Grad-Panorama um. “Jeder Betrachter kann auf seine ganz eigene Entdeckertour gehen und Details ansehen, die in normalen Bildern nie auffallen würden”, so Troppenhagen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *