Close

September 25, 2012

Mandarin Oriental München setzt auf Progros

(Eschborn am Taunus/München, 25. September 2012) Zuwachs für die Progros Einkaufsgesellschaft: Das Fünf-Sterne-Luxus-Hotel Mandarin Oriental München nutzt ab sofort die Leistungen der Eschborner Einkaufsgesellschaft und will damit von umfassenden Lösungen im Bereich Einkaufsoptimierung profitieren. Es ist bereits das fünfte Haus der Selektion Deutscher Luxushotels, das mit Progros zusammenarbeitet und auf diesem Weg Einkaufspreise und Einkaufsabläufe verbessert.

„Dank der Beratung durch die Einkaufsexperten der Progros, die speziell auf unseren Bedarf abgestimmt ist, versprechen wir uns, bei der Beschaffung und bei Angebotsvergleichen Zeit zu sparen“, sagt Lars Wagner, Direktor des exklusiven 73-Zimmer-Hotels nahe der Münchner Maximilianstraße. „Außerdem profitieren wir von den Rahmenabkommen mit über 550 geprüften Lieferanten im Progros-Einkaufspool, von besseren Einkaufspreisen sowie von einfacheren und schnelleren Bestellprozessen.“ Derzeit nutzen rund 700 Hotels und Hotelketten die größte Einkaufsberatung der Hotellerie für die Verbesserung ihrer Einkaufskosten und -prozesse. progros erfüllt mit den vier unabhängigen Geschäftsfeldern Einkaufspool, Strategische Einkaufsberatung, Projekt Management und Digitale Services alle Einkaufsanforderungen aus einer Hand und individuell auf den Bedarf eines Hotels abgestimmt.

Das Mandarin Oriental München ist 1875 im Stil der Neo-Renaissance erbaut worden und verfügt über 73 klassisch-elegant ausgestattete Gästezimmer. Das zugehörige Gourmet-Restaurant Mark’s ist seit 2006 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und gehört unter Gourmets zu den beliebtesten Treffpunkten Münchens. Neben dem Mandarin Oriental, Munich arbeiten aus der Selektion Deutscher Luxushotels auch das Brenner’s Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, der Breidenbacher Hof in Düsseldorf, das Excelsior Hotel Ernst in Köln und das Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden mit progros zusammen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *