Close

March 22, 2012

Marriott International expandiert in Frankreich: In Montpellier und in Paris eröffnen zwei neue Häuser der Marke Courtyard by Marriott

(Paris, 22. März 2012) Marriott International hat zwei weitere Häuser in Frankreich eröffnet: Das 123 Zimmer große Courtyard Montpellier, designt von Stararchitekt Jean Nouvel, sowie das Courtyard Paris Boulogne mit 113 Zimmern im Herzen dreier wichtiger Pariser Geschäftszentren. Die beiden Hotels richten sich sowohl an Urlaubsreisende als auch an Business Traveller.

Courtyard Montpellier

Courtyard Montpellier

Das Courtyard Montpellier mit seinen 123 Zimmern befindet sich in zentraler Lage neben dem Rathaus, in unmittelbarer Nähe zu zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Die Altstadt der südfranzösischen Metropole, Sehenswürdig­keiten wie das Fabre Museum sowie das Messe- und Kongresszentrum sind per Straßenbahn innerhalb weniger Minuten erreichbar. Für das Design des Hotels zeichnet sich der bekannte Architekt und Pritzker-Preisträger Jean Nouvel verant­wortlich. Das mediterran gestaltete Oleo Pazzo Restaurant bietet einen herrlichen Blick über den Fluss Lez, während die „Design Bar“, das Herzstück des Lobby-Bereichs, einlädt zu Cocktails und einem kleinen Imbiss in entspannter Atmo­sphäre. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein beheizter Außenpool, ein Joggingpfad sowie ein Fitnessraum. Geschäftsreisenden stehen ein eigenes Business Center sowie fünf Tagungsräume für bis zu 180 Teilnehmer zur Verfügung.

Courtyard Paris Boulogne

Courtyard Paris Boulogne

Das Courtyard Paris Boulogne verfügt über 113 Zimmer und liegt nur 15 Fahr­minuten mit der Metro vom Pariser Zentrum entfernt, inmitten drei der florierendsten Pariser Geschäftsviertel. Zu den besonderen Features zählen flexible Tagungs­räum­lichkeiten auf insgesamt 200 Quadratmetern sowie eine Dachterrasse, die einen herrlichen Blick über die französische Hauptstadt freigibt. Auf der sonnigen Terrasse des Oleo Pazzo Restaurants lässt es sich besonders im Sommer wunderbar dinieren und die Cent Quatorze Bar ist der perfekte Ort, um nach einem anstrengenden Tag bei einem Drink zu entspannen.

„Mit der Eröffnung dieser beiden neuen Häuser verfügt Marriott nun über insgesamt 17 Hotels in Frankreich“, so Amy McPherson, Präsidentin und Geschäftsführerin von Marriott International in Europa. „Die Neueröffnungen sind Bestandteil unserer fortlaufenden Expansionsstrategie und mit dem kürzlich einge­führten europäischen Prototyp für unsere Marke Courtyard sehen wir Poten­zial für weiteres Wachstum hier in Europa, wo wir derzeit mit 47 Hotels vertreten sind.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *