Close

August 6, 2012

Neue Aussichten in New York: Gramery Park Hotel mit neuer Dachterrasse

(New York City/USA, 06. August 2012) Nach achtwöchigem Umbau präsentiert sich die Dachterrasse im 18. Stock des Gramercy Park Hotels in New York frisch renoviert und mit neuem kulinarischem Konzept. Das Restaurant der Gramercy Terrace steht neuerdings unter der Leitung der preisgekrönten Danny Meyer’s Group. Sie betreibt auch das Maialino Restaurant im Erdgeschoss des Hotels sowie das beliebte Union Square Café. Die Atmosphäre dieser üppig bewachsenen, grünen Oase erinnert an Wiener Kaffeehaustreiben gepaart mit englischem Privatclub. Mit einem ausfahrbaren Glasdach und ineinander übergehendem Innen- und Außenbereich ist sie zu allen Jahreszeiten ein idealer Treffpunkt.

Gramercy Park Hotel New York

Gramercy Park Hotel New York

Das Erscheinungsbild der Terrasse greift das Design von Julian Schnabel auf, der sich beim Interieur des Hotels von den Farben der Renaissance inspirieren ließ. Originalkunstwerke von Damien Hirst und Andy Warhol treffen auf handgefertigte Möbel in der Lounge im Inneren des Hotels, die fließend in den Außenbereich übergeht. Die neue Terrasse zeigt sich mit einer sandfarbenen Bar aus italienischem Travertinstein und einer kupfernen Theke, bequemen Sofas und französischen Bistrostühlen in sattem Grün sowie drapierten Vorhängen, die sie auf Wunsch in separate Bereiche unterteilen. Große Ficusbäume, Efeuranken und Glaslaternen verleihen diesem Ort eine entspannte, Lounge-ähnliche Atmosphäre und geben Gästen das Gefühl, fernab des Trubels der Stadt zu sein. Das neue, romantische Erscheinungsbild macht die Terrasse auch zu einem perfekten Ort für Hochzeiten oder private Feiern.

Ein Highlight ist die neue Kaffeebar der bekannten New Yorker Stumptown Coffee Roasters. Chefkoch Jeff Seizer hat amerikanische Essens- und Cocktailklassiker modern interpretiert. Serviert werden vorwiegend saisonale Produkte sowie Fisch und Fleisch aus regionaler Zucht. Zum Frühstück gibt es eine Variante von Eggs Benedict, mittags stehen Gerichte wie Lobster Roll mit Frühlingszwiebeln und Wassermelonenrettich oder Soft Shell Crab Sandwich mit Dill-Gurken-Mayonnaise auf der Karte. Der Barkeeper kreiert neu interpretierte Cocktailklassiker wie den Hemingway 75, eine Mischung aus Grapefruit, Gin, Maraschino, Limonen und Sekt, oder ein Whisky Cobbler mit amerikanischem Whisky, Himbeere und Zitrone. Die Gramercy Terrasse ist für Frühstück, Mittagessen und Brunch an den Wochenenden geöffnet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *